Coaching für Langzeitarbeitslose

Kursbeschreibung

Das ESF-Bundesprogramm zur Eingliederung nach dem SGB II auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bietet Teilnehmern die Perspektive einer nachhaltigen beruflichen Eingliederung. Die Förderung ermöglicht Arbeitgebern, langzeitarbeitslose Frauen und Männer zu integrieren und ihnen somit die Chance der Wiedereingliederung auf dem Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Durch den Einstieg in das geförderte Beschäftigungsverhältnis hat der Teilnehmer die Möglichkeit, eine längere Einarbeitungsphase für sich zu nutzen, um seine möglichen Qualifizierungsdefiziten zu erkennen und auszugleichen. In diesem Zeitraum stehen dem Teilnehmer sowohl der Arbeitgeber als auch Coaches zur intensiven Betreuung und Begleitung zur Seite, um das Beschäftigungsverhältnis auf diese Weise nachhaltig zu stabilisieren.

1. Phase: Feststellungs-, Heranführungs- und Vorbereitungsphase

  • Coaching im Vorfeld der Beschäftigungsaufnahme
  • 3 Monaten bis zu 6 Monate möglich

2. Phase: Unterstützungs- und Stabilisierungsphase

  • Coaching während der Beschäftigung
  • bis zu 15 Monate und im Ausnahmefall bei situativem noch weiterem Bedarf bis zu 24 Monate und
  • bei Intensivfällen bis zu 24 Monate und bei Vorliegen eines unbefristetem Arbeitsvertrages bis zu 36 Monaten betragen

Inhalt

  • Kompetenzfeststellung
  • Heranführung der Teilnehmer an die geförderten Beschäftigungsverhältnisse
  • Coaching mit Unterstützung in der betrieblichen Erprobungsphase bei einem Arbeitsgeber im Vorfeld der Beschäftigungsaufnahme
  • Coaching nach Aufnahme eines versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses inklusive Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses im Unternehmen

Teilnehmerkreis

Teilnehmer sind in der Regel erwerbsfähige Leistungsberechtigte im Sinne des § 7 SGB II, wenn diese: seit mindestens zwei Jahren ohne Unterbrechung arbeitslos sind, das 35. Lebensjahr vollendet haben, über keinen oder keinen verwertbaren Berufsabschluss verfügen und voraussichtlich nicht auf andere Weise in den allgemeinen Arbeitsmarkt eingegliedert werden können.

Voraussetzungen

Zuweisung erfolgt durch das Jobcenter

Termine

Auf Anfrage

Dauer

3 bis max. 36 Monate
Einstieg laufend

Ort

AFZ Rostock GmbH
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock