Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Kursbeschreibung

Mitarbeiter von Firmen, die keine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung haben und dennoch bestimmte Tätigkeiten auf diesem Gebiet ausführen sollen, können durch eine Theorie- und Praxisausbildung von je 40 Std. eine Qualifikation als „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ nach DGUV Grundsatz 303-001 erreichen.

Inhalt

  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, auf Tiere und Sachen
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren und bei indirektem Berühren
  • Prüfungen der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln
  • Grundlagen „Erste Hilfe“
  • Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)

Teilnehmerkreis

Fachkräfte, die keine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf der Elektrotechnik haben.

Voraussetzungen

Keine

Abschluss

Zertifikat (nach Abschluss von Theorie und Praxis)

Termine

  • 24.04.2017 - 05.05.2017

Dauer

80 UStd. (Theorie + Praxis)

Ort

AFZ Rostock GmbH
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock

Richtpreis

1.000,00 €

Anmeldung

Sie möchten sich verbindlich für diesen Kurs eintragen?
Nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung.