Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Kursbeschreibung

Mitarbeiter von Firmen, die keine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung haben und dennoch bestimmte Tätigkeiten auf diesem Gebiet ausführen sollen, können durch eine Theorie- und Praxisausbildung von je 40 Std. eine Qualifikation als „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ nach DGUV Grundsatz 303-001 erreichen.

Inhalt

  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, auf Tiere und Sachen
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren und bei indirektem Berühren
  • Prüfungen der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln
  • Grundlagen „Erste Hilfe“
  • Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)

Teilnehmerkreis

Fachkräfte, die keine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf der Elektrotechnik haben.

Voraussetzungen

Keine

Abschluss

Zertifikat (nach Abschluss von Theorie und Praxis)

Termine

Auf Anfrage

Dauer

80 UStd. (Theorie + Praxis)

Ort

AFZ Rostock GmbH
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock

Richtpreis

1.400,00 €

Anmeldung

Sie möchten sich verbindlich für diesen Kurs eintragen?
Nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung.