Pflegeberater/in IHK berufsbegleitend

Kursbeschreibung

Ziel der Weiterbildung ist die Befähigung und der Nachweis, die Pflegeberatung nach §7a SGB XI durchzuführen. 

Seit Januar 2009 haben Pflegebedürftige und deren Angehörige Anspruch auf eine Pflegeberatung durch die Pflegekasse. Hierfür werden die Kassen entsprechend qualifiziertes Personal einsetzen, welches im Rahmen bestehender Beratungsstrukturen oder in den geplanten Pflegestützpunkten tätig sind.

Die Qualifizierung zur Pflegeberater/-in wird in Kooperation mit der spektrum/K GmbH, dem Gemeinschaftsunternehmen der Betriebskrankenkassen, durchgeführt. Weitere Informationen unter: http://www.spectrum-k.de

Inhalt

Die Weiterbildung zur Pflegeberater/-in sieht drei Qualifizierungsmodule vor, die in verschiedene Bausteine gegliedert sind.

Die modulare Gestaltung ermöglicht eine individuelle Vorbereitung auf die Prüfung

Modul „Pflegefachwissen“ 100 Ustd.

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Pflege- und Gesundheitswissenschaften

Modul „Recht“ 120 Ustd.

  • Allgemeines Sozialrecht
  • Pflegerelevante Rechtsfelder

Modul „Case Management“ 180 Ustd.

  • Theoretische und praktische Grundlagen des Case Management
  • Arbeitsfeldspezifische Vertiefung

Der Unterricht wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Nach jedem Modul erfolgt eine schriftliche Prüfung.

Teilnehmerkreis

Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Kinderkrankenpfleger/-in, Sozialversicherungsfachangestellte/-r, Sozial- und Heilpädagogen sowie Teilnehmer/-innen mit einem Studienabschluss der Sozialen Arbeit.

Voraussetzungen

Zur Prüfung ist zugelassen, wer

- eine abgeschlossene Berufsausbildung
  oder einen Studienabschluss
 (s. Teilnehmerkreis) und
- die für die Beratungstätigkeit erforderlichen
  Fertigkeiten und Kenntnisse durch
  Weiterbildungen sowie
- ein Pflegepraktikum nachweisen kann.

Das Pflegepraktikum sollte in einem ambulanten Pflegedienst mit mind. 40 Std. und einer teilstationären Pflegeeinrichtung mit mind. 16 Std. durchgeführt worden sein.

Abschluss

IHK-Zeugnis

Zertifikat der Bildungseinrichtung anerkannt vom GKV-Spitzenverband

Termine

Auf Anfrage

Dauer

400 Unterrichtsstunden berufsbegleitend

1 - 2 X wöchentlich nach Absprache

Ort

AFZ Rostock GmbH

Alter Hafen Süd 334

18069 Rostock

Richtpreis

2.700,00 €
inklusive Literatur, zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldung

Sie möchten sich verbindlich für diesen Kurs eintragen?
Nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung.

Hinweise

Förderung über den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich.