Basic Safety Training Servicepersonal Kreuzschifffahrt

Alle Besatzungsmitglieder die im Servicebereich eines Passagier- bzw. Kreuzfahrtschiffes eine Tätigkeit ausüben, müssen an einem anerkannten Basic Safety sowie Crowd Management Training für den Dienst auf Fahrgastschiffen teilgenommen haben. Diese Ausbildung beinhaltet neben der Vermittlung theoretischer sicherheitsrelevanter maritimer Grundkenntnisse auch die dazugehörigen praktischen Ausbildungselemente sowohl mit bordspezifischen Rettungsmitteln als auch Brandbekämpfungseinrichtungen. Dieser Lehrgang ist entsprechend den Anforderungen nach dem Dritten Sozialgesetzbuch - Arbeitsförderung - eine zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung. Die Zertifizierung erfolgte nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung, kurz AZAV durch die TQCert GmbH Kassel. Für die Übernahme der Lehrgangsgebühren mittels Bildungsgutschein wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitsvermittler. Die AFZ Rostock GmbH darf für diese Weiterbildungsmaßnahme Bildungsgutscheine annehmen.

Weitere Informationen
Crowd and Crisis Management - Vollkurs für den Dienst auf Fahrgastschiffen

Alle Personen, die einer Sicherheitsrolle an Bord zugewiesen sind, Kapitäne, nautisch-technische Offiziere, Ingenieure, oder dem Schiffsbesatzungszeugnis unterliegen, tragen eine hohe Verantwortung für eine große Anzahl von Menschen, bedeutende Sachwerte, sowie der Umwelt gegenüber. Eine hohe Kompetenz ist deshalb entscheidend im Verhindern von Notsituationen und im Krisenmanagement. Nicht nur das Kennen und Einhalten von Sicherheitsrichtlinien ist von Belang, sondern auch die nötige Menschenführung der Crew und Passagiere.

Weitere Informationen