Übungswerkstatt Hotel/Gastronomie (HoGa)

Kursbeschreibung

Sie wollen in der Gastronomie durchstarten? Dann nutzen Sie unser Angebot, um dafür das notwendige Rüstzeug und Fachwissen zu erhalten.
Dieses Lehrgangsangebot kann nur in Absprache mit Ihrem persönlichen Berater des Jobcenters bzw. der Arbeitsagentur gebucht werden.

Inhalt

Modul Service (bis 5 Monate inkl. 4 Wochen Praktikum)
Sie haben Freude am Umgang mit Gästen. Wir geben Ihnen das entsprechende Fachwissen.
Umgang mit Gästen, Beratung, Verkauf, Arbeiten im Revier, Arbeiten am Tisch des Gastes, Service und Menüregeln, Führen einer Station, Speisen- und Getränkelehre


Modul Küche (bis 5 Monate inkl. 4 Wochen Praktikum)
Lernen Sie Grundlagen für eine erfolgreiche Karriere in der Küche und entdecken Sie Ihr Potential.
Herstellen von Suppen und Soßen, Zubereiten von Fisch, Schalen- und Krustentieren, Verarbeiten von Fleisch, Wild, Geflügel, Innereien, Herstellen von Vorspeisen, Anrichten von kalten Platten, Verarbeiten von Molkereiprodukten und Eiern, Herstellen und Verarbeiten von Teigen und Massen, Herstellen von Süßspeisen


Modul Housekeeping (bis 5 Monate inkl. 4 Wochen Praktikum)
Die Hausdame/der Hausboy ist die gute Seele jedes Hotels. 
Wir versorgen Sie mit dem nötigen Grundlagenwissen. Grundlagen der wirtschaftlichen Arbeit im Housekeeping, Arbeitsgestaltung und Planung, Wäschepflege, Arbeiten auf der Hoteletage, Umgang mit dem Gast

 

Teilnehmerkreis

Arbeitssuchende mit oder ohne einen Berufsabschluss in der Branche bzw. Frauen und Männer die als Quereinsteiger eine Tätigkeit in der Gastronomie bzw. Hotellerie anstreben und einen Bildungsgutschein erhalten haben.

Voraussetzungen

Zuweisung erfolgt durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit und das Jobcenter, Bildungsgutschein ist Voraussetzung

Abschluss

qualifizierte Teilnahmebescheinigung der AFZ Rostock GmbH

Termine

Auf Anfrage

Dauer

bis zu 5 Monate

Ort

AFZ Rostock
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock

Hinweise

Wenn Sie bereits über einen Bildungsgutschein verfügen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Ansprechpartner Herrn Stefan Relius und vereinbaren einen Beratungstermin.