Ausbildung, Weiterbildung, Ausbilder, Ausbilderin, Weiterbildner, Weiterbildnerin, Ausbildungspädagoge, Ausbildungspädagogin, Pädagoge, Pädagogin, IHK, Berufsbegleitend

Geprüfte/-r Aus- und Weiterbildungspädagoge/-in (IHK) berufsbegleitend

Diese Fortbildung unterstützt Aus- und Weiterbildner/-innen dabei, die gestiegenen Anforderungen an ihre Aufgabe zu erfüllen. Sie hilft die Qualität in betrieblichen Bildungsprozessen zu verbessern und moderne Methoden des Lernens in die Unternehmen zu tragen.

Sie lernen die Bildungsprozesse methodisch modern zu planen, zu gestalten, auszuwerten und zu verbessern.

Inhalte

Lernprozesse und Lernbegleitung:

  • Gestaltung von Lernprozessen und Lernbegleitung
  • Lernpsychologisch und sozialpädagogisch gestützte Lernbegleitung
  • Medienauswahl- und Einsatz
  • Lern- und Entwicklungsberatung

Planungsprozesse in der beruflichen Bildung:

  • Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse
  • Gewinnung, Eignungsfeststellung und Auswahl von Auszubildenden
  • Bewertung von Lernleistungen
  • Prüfen und Prüfungsgestaltung
  • Beurteilungsverfahren und Methoden zur Kompetenzfeststellung
  • Berufspädagogische Begleitung von Fachkräften in der Aus- und Weiterbildung
  • Qualitätssicherung von beruflichen Bildungsprozessen

Ihr Ansprechpartner

Michael Hackel, Projektkoordinator

Teilnehmerkreis

Ausbilder/-innen aller Ausbildungsberufe, Weiterbildner/-innen in und außerhalb von Unternehmen, interessierte Trainer und Dozenten der beruflichen Bildung, Koordinatoren von Ausbildungsringen, Coaches, (Ausbildungs-)Berater etc., die sich weiterqualifizieren möchten

Voraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer
1.) Abschluss in einem anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und eine anschließende mindestens einjährige Berufspraxis oder
2.) in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und eine anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis und
3.) eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung oder eine vergleichbare berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation
nachweist.
Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu fachlichen Tätigkeiten des Fortbildungsabschlusses haben.

Dauer

400 Unterrichtseinheiten

Montag und Donnerstag: 17.00 - 21.00 Uhr

Bildungsziel

Gepr. Aus- und Weiterbildungspädagoge/-in (IHK)

Preis

  • ab  2.950,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Prüfungsvorbeitung, zzgl. Prüfungsgebühren)

Anmeldung

Termine:

Förderung

Sie haben Fragen zu den Fördermöglichkeiten? Wir beraten Sie gerne.