Immobilien, Immobilienverwaltung, Grundlagen, Verwaltung, IHK, Fachkraft, Wohnungsverwaltung

Grundlagen der Immobilienverwaltung (IHK) Vollzeit

Dieser Lehrgang vermittelt in kompakter Form die Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Immobilienverwaltung. Die Teilnehmer/-innen werden für die organisatorischen und rechtlichen Anforderungen der Branche sensibilisiert. Ziel dieses Lehrgangs ist es, praxisnah in die verschiedenen Facetten der Immobilienverwaltung einzuführen.

Inhalte

  • Verwaltung von Wohneigentum nach WEG: Arbeitsorganisation, Verträge, Eigentümerversammlung, relevante Steuerarten
  • Grundlagen des Mietrechts: Verträge, Mietvertragsgestaltung, rechtswirksame Mietpreisgestaltung, Rechtsweg bei Mietstreitigkeiten, Kündigung von Mietverträgen, Gewerbemietrecht
  • Praxis bei Betriebskostenabrechnung: Nebenkosten im Wohungs- und Gewerbemietrecht
  • Technische Fragen der Verwaltung: Wartungsverträge, Reperaturen und Instandsetzung, Brandschutz, Haftungs- und Versicherungsfragen
  • Kommunikation und Präsentation: Umgang mit schwierigen Kunden, Beschwerdemanagement, Präsentation bei Auftragsakquise, Moderation von Eigentümerversammlungen

Ihr Ansprechpartner

Heike Busekow, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/-innen aus der Immobilienwirtschaft, Existenzgründer/-innen und Freiberufler/-innen, Berufseinsteiger/-innen bei privaten und kommunalen Immobilien- und Liegenschaftsverwaltungen, Fachkräfte aus dem Immobilienbereich, die auch in der Wohnungsverwaltung tätig werden wollen

Voraussetzungen

Dauer

120 Unterrichtseinheiten

08.00 - 13.30 Uhr

 

Bildungsziel

IHK-Zertifikat

Preis

  • ab  1.420,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Zertifikatsgebühr, zzgl. Literaturkosten)

Anmeldung

Termine: