Musikalische Angebote und Stundengestaltung für Senioren

Kursbeschreibung

Menschen mit Demenz brauchen Musik mehr als anderes und mehr als andere.
Wo Sprache eingeschränkt ist oder nicht mehr zur Verfügung steht, bietet Musik
Möglichkeiten, Gefühle und Stimmungen auszudrücken und miteinander in
Beziehung zu treten.


Musik erleichtert den Umgang mit Menschen mit Demenz und hilft eine
Atmosphäre von Sicherheit und Vertrauen zu gestalten.

Praktische Beispiele und Übungen dienen dazu, die Einsatzmöglichkeiten von
Musik in der Begleitung von Menschen mit Demenz kennenzulernen. Im
Mittelpunkt steht die besondere Bedeutung der Stimme der Lieder.

Inhalt

Dieses Seminar befähigt nicht zur Ausübung von Musiktherapie. Musikalische
Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.


- Musik und Biographie
- Selbsterfahrung zur Wirkung von Musik
- Tipps zum Einsatz von einfachen Instrumenten
- „Musikalisierung" des Alltags
- musikalische Milieugestaltung

Teilnehmerkreis

Pflegefachkräfte, nicht examinierte Kräfte aus Pflege und Betreuung, Betreuungskräfte nach § 87b SGB IV, Therapeutinnen, ehrenamtliche Betreuungskräfte (Profis und Laien), die in stationärer und ambulanter Betreuung von Menschen mit Demenz beschäftigt sind.

Abschluss

Teilnahmezertifikat des Bildungsträgers

Termine

  • 03.12.2018 - 03.12.2018

Dauer

8 Unterrichtsstunden Tagesseminar

09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

AFZ Rostock GmbH

Alter Hafen Süd 334

18069 Rostock

Richtpreis

78,00 €
inklusive Seminarunterlagen

Anmeldung

Sie möchten sich verbindlich für diesen Kurs eintragen?
Nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung.