Berufsorientierung, Orientierung, Berufswahl, Ausbildung, Schüler, Schülerinnen

Berufsorientierung (BOP)

Eine frühzeitige, individuelle, praxisbezogene Berufsorientierung hilft den Jugendlichen, realistische Vorstellungen über die Berufswelt und die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln. Gleichzeitig erleichtert es den Betrieben, gut orientierten Nachwuchs zu gewinnen. Die Berufsorientierung dient dazu, eine zielgenaue, an den individuellen Fähigkeiten und Neigungen der Schüler/-innen ausgerichtete Berufswahl zu treffen. In Berufspraktika können kleine und mittlere Unternehmen mit freien Ausbildungsplätzen interessierte Jugendliche kennenlernen und sie rechtzeitig an sich binden.

Inhalte

Die Berufsorientierung dient der Entwicklung der Berufswahlkompetenz der Schüler/-innen unter Berücksichtigung der individuellen Lernvoraussetzungen und des geschlechtsspezifischen Berufswahlverhaltens. Sie befähigt die Schüler im Laufe ihrer Entwicklung, die eigenen Interessen, Neigungen und Begabungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten realistisch einzuschätzen und diese in Bezug zu wirtschaftlichen Entwicklungen, den beruflichen Anforderungen und Berufsbildern zu setzen. Sie lernen Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in den Berufsfeldern in unserer Region kennen.

Folgende Berufsfelder bieten wir an:

  • Metall
  • Elektro
  • Schifffahrt
  • Kaufmännische Berufe
  • Hauswirtschaft
  • Hotel und Gaststätten (HoGa)
  • Verkauf

Ihr Ansprechpartner

Britta Böse, Koordinatorin

Teilnehmerkreis

Teilnehmer/-innen der 7. und 8. Klasse

Voraussetzungen

Dauer

Bildungsziel

-

Preis

  • -

Anmeldung

Termine: