Frau sitzt mit ihren Unterlagen und einem Stift in der Hand am Schreibtisch und lächelt den Betrachter an, eine andere Frau sitzt ihr gegenüber mit dem Rücken zum Betrachter

Betreuungsrecht, Vollmacht und Patientenverfügung

Im Seminar werden Ihnen die rechtliche Bedeutung der Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und der Vorsorgevollmacht erläutert. Sie werden in die Lage versetzt, im Berufsalltag angetroffene Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten zu verstehen und richtig einzusetzen.

Inhalte

  • Sinn und Zweck einer Patientenverfügung
  • Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht
  • Richtige Gestaltung einer Patientenverfügung/Formulierungshilfen
  • Einführung in das Betreuungsrecht
  • Beispiele

Ihr Ansprechpartner

Antje Lakowski, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Pflege- und Gesundheitseinrichtungen

Voraussetzungen

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

(Tagesseminar)

08.00 - 15.00 Uhr

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • 75,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Anmeldung

Termine:

Logos