junge Frau steht mit ihren Unterlagen in der Hand und unterhält sich mit der Frau gegenüber von ihr, welche mit dem Rücken zum Betrachter steht

Geprüfte/-r Berufspädagoge/-in (IHK) berufsbegleitend

Nehmen Sie Kurs auf die nächste Karrierestufe - wir begleiten Sie auf Ihrem Weg dorthin!

Die Aufstiegsfortbildung zum/zur geprüften Berufspädagoge/-in (IHK) eröffnet Ihnen Chancen und Karrieremöglichkeiten in der Aus- und Weiterbildung, Personalentwicklung oder im Projektmanagement. Mit den erworbenen Kompetenzen planen, koordinieren und optimieren Sie Lernprozesse, entwickeln Aus- und Weiterbildungsstrategien im Unternehmen und in der Lernbegleitung von Auszubildenden und Mitarbeitern.

Unser Ziel ist Ihr erfolgreicher Abschluss - deshalb bereiten wie Sie intensiv auf die IHK-Prüfung zum/zur geprüften Berufspädagogen/-in vor.

Inhalte

  • Gestaltung von Lernprozessen in der beruflichen Bildung
  • Planung, Organisation und Controlling betrieblicher Bildungsprozesse
  • Strategisches Management im Unternehmen
  • Qualitätsmanagement in der beruflichen Bildung
  • Erarbeitung von Aus- und Weiterbildungskonzeptionen
  • Gestaltung der Organisations- und Personalentwicklung im Unternehmen
  • Entwicklung von Personalentwicklungsinstrumenten
  • Zielgerichteter Einsatz von Personalentwicklungsmaßnahmen

Ihr Ansprechpartner

Michael Hackel, Projektkoordinator
Telefon 03818017553

Teilnehmerkreis

Ausbilder/-innen, Mitarbeiter/-innen der Weiterbildung, ausbildende Fach- und Führungskräfte aller Branchen aus Unternehmen und Institutionen

Voraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

1.) eine erfolgreich abgelegte Prüfung zum Aus- und Weiterbildungspädagogen/-in, Fachwirt/-in, Fachkaufmann/-frau oder Meister/-in sowie ein Jahr Berufserfahrung oder

2.) ein erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachschulstudium sowie zwei Jahre Berufserfahrung oder

3.) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Beruf sowie 5 Jahre Berufserfahrung

nachweist.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den genannten Aufgaben sowie zu fachlichen Tätigkeiten gemäß den Inhalten der Fortbildung haben.

Abweichend von den in den Absätzen 1 und 2 genannten Voraussetzungen ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Dauer

560 Unterrichtseinheiten

Montag und Donnerstag: 17.00 - 21.00 Uhr

Bildungsziel

Gepr. Berufspädagoge/-in (IHK)

Preis

  • ab  4.550,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Prüfungsvorbereitung, zzgl. Prüfungsgebühren)

Anmeldung

Termine:

Förderung

Sie wünschen weitere Informationen zu möglichen Förderpaketen oder finanziellen Zuschüssen? Lassen Sie sich gern persönlich von uns beraten.

Logos