Personalkauffrau sitzt an ihrem Schreibtisch vor ihrem Rechner, hinter ihr befinden sich zwei Whiteboards

Geprüfte/-r Personalfachkaufmann/-frau (IHK) berufsbegleitend

Nehmen Sie Kurs auf die nächste Karrierestufe: Mit der Weiterbildung zur/zum geprüften Personalkaufmann/-frau (IHK) übernehmen Sie eine strategische Schlüsselposition im Personalmanagement eines Unternehmens und treffen Entscheidungen in den Bereichen Personalpolitik, -planung und –marketing.

 

Großes Plus: Bei uns absolvieren Sie die Weiterbildung berufsbegleitend und haben deshalb die Chance, das Erlernte direkt in der Praxis anzuwenden.

 

Unser Ziel ist Ihr erfolgreicher Abschluss - deshalb bereiten wie Sie intensiv auf die IHK-Prüfung zur/zum geprüften Personalfachkaufmann/-frau (IHK) vor. Nach Bestehen erhalten Sie automatisch die Zugangsvoraussetzungen zur/zum Betriebswirt/-in (IHK).

Inhalte

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Arbeits-, Sozial- und Berufsbildungsrecht
  • Grundlagen der Personalarbeit und der Personalpolitik
  • Personalaufwendungen und -entgelte
  • Personalplanung, -beschaffung und -steuerung
  • Personalentwicklung, -förderung und -führung

Ihr Ansprechpartner

Michael Hackel, Projektkoordinator

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte im Personalwesen

Voraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

1.) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder

2.) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

3.) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder

4.) eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

nachweist.

Bis zum Ablegen der letzten Prüfungsleistung ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse gemäß der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung oder aufgrund einer anderen öffentlich-rechtlichen Regelung, wenn die nachgewiesenen Kenntnisse den Anforderungen nach den §§ 2 bis 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung gleichwertig sind, zu erbringen.

Die Berufspraxis gemäß Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Absatz 2 genannten Funktionen haben.

Dauer

445 Unterrichtseinheiten

Montag und Mittwoch: 17.00 - 21.00 Uhr

Bildungsziel

Gepr. Personalfachkaufmann/-frau (IHK)

Preis

  • ab  3.200,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Prüfungsvorbeitung, zzgl. Prüfungsgebühren)

Anmeldung

Termine:

Hinweise

Auf Anfrage können Module der Weiterbildung auch einzeln belegt werden.

Förderung

Sie wünschen weitere Informationen zu möglichen Förderpaketen oder finanziellen Zuschüssen? Lassen Sie sich gern persönlich von uns beraten.

Logos