Wirtschaftsfachwirtin sitzt mit ihrem Notebook am Schreibtisch und lächelt den Betrachter an

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Vollzeit

Die Weiterbildung zur/zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet, sondern berücksichtigt die Besonderheiten des Handels und der Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise. Wirtschaftsfachwirte sind als "Allrounder" in allen Branchen und Bereichen einsetzbar und haben deshalb gute Karrierechancen.

Inhalte

Wirtschaftsbezogene Qualifikation (Teil 1):

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikation (Teil 2):

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Ihr Ansprechpartner

Michael Hackel, Projektkoordinator

Teilnehmerkreis

Fachkräfte, die eine umfassende berufliche Aufstiegsqualifikation anstreben, ohne sich zu sehr spezialisieren zu wollen.

Voraussetzungen

Zum Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen, wer

1.) eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder

2.) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder

3.) eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zwei Jahre Berufserfahrung oder

4.) eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.

Zum Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer

1.) die Prüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" abgelegt hat, die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt, und

2.) mindestens ein Jahr bzw. ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nummer 1 - 4 genannten Fällen nachweist.

 

Abweichend kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er/sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Dauer

640 Unterrichtseinheiten

Montag bis Donnerstag: 08.00 - 15.00 Uhr

Freitag: 08.00 - 14.00 Uhr

Bildungsziel

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Preis

  • ab  3.950,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Intensivkurs Prüfungsvorbereitung, zzgl. Prüfungsgebühren)

Anmeldung

Termine:

Förderung

Sie wünschen weitere Informationen zu möglichen Förderpaketen oder finanziellen Zuschüssen? Lassen Sie sich gern persönlich von uns beraten.

Logos