junger Mann im Blaumann sitzt im Ausbildungsraum und lächelt den Betrachter an

Überbetriebliche Lehrunterweisungen für Elektroniker

Inhalte

Folgende Lehrgänge werden angeboten:

  • Metallausbildung (2 Wochen)
  • Verdrahtungstechnik (2 Wochen)
  • Grundlagen E-Technik (2 Wochen)
  • Messtechnik (2 Wochen)
  • Grundlagen E-Installation (2 Wochen)
  • Grundlagen Schutzmaßnahmen (1 Woche)
  • Technische Darstellung (1 Woche)
  • Aufbau E-Installation (2 Wochen)
  • Verdrahtung komplexer Systeme (2 Wochen)
  • Leiterplatten (2 Wochen)
  • Schutzmaßnahmen und deren Prüfung (2 Wochen)
  • Niederspannungsschaltgeräte (2 Wochen)
  • SPS – Grund- und Aufbaukurs (3 Wochen)
  • Sensorik (1 Woche)
  • Automatisierte Systeme (1 Woche)
  • Niederspannungsverbraucheranlagen (2 Wochen)
  • Reparatur und Wartung (2 Wochen)
  • Grundlagen Pneumatik (1 Woche)
  • Aufbaukurs Verdrahtung komplexer Systeme (1 Woche)
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements (1 Woche)
  • Prüfungsvorbereitung

Ihr Ansprechpartner

Detlef Heise, Bereichsleiter

Teilnehmerkreis

Voraussetzungen

Dauer

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • -

Anmeldung

Termine:

Logos