IHK-Modul 2 - Urheber- und Nutzungsrecht

Verbessern Sie Ihre digitalen Kompetenzen und wenden Sie diese in modernen Arbeitsprozessen an. Im Rahmen des IHK-zertifizierten Lehrgangs „Digitale Kompetenzen im Job“ bieten wir Ihnen vier Einzelmodule an.

Im zweiten Modul „Urheber- und Nutzungsrecht in der digitalen Arbeitswelt“ lernen Sie Urheber- und Nutzungsrechte kennen, beachten und geltend machen. In unserem Seminar entwickeln Sie ein Verständnis für den Umgang mit geistigem Eigentum und erfahren, wie Sie Nutzungsrechte einholen. In praxisnahen Übungen erhalten Sie unter anderem einen Überblick in den Bereichen Persönlichkeitsrechte, Nutzung von geistigem Eigentum und den Erwerb von Nutzungsrechten.

Inhalte

  • Bedeutung von Urheberrecht und geistigem Eigentum kennen
  • Urheber- und Nutzungsrechte (Lizenzen) bei eigenen und fremden Werken berücksichtigen
  • Persönlichkeitsrechte beachten
  • Rechtssichere Möglichkeiten für die Nutzung von geistigem Eigentum
  • Handhabungsregeln erstellen

Sie erarbeiten sich gemeinsam mit dem Dozenten an beispielhaften Dokumenten grundlegende Prinzipien. In Anwenderorientierten Übungen erfahren Sie praxisnah Möglichkeiten einer effizienten Arbeitsweise.

Ihr Ansprechpartner

Luisa Wiese, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte

Voraussetzungen

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

(Tagesseminar)

08.00 - 15.30 Uhr

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • ab  280,00 € (abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Seminarunterlagen)

Anmeldung

Termine:

Hinweise

Die IHK-Module 1 - 4 finden ihre Anwendung im Praxismodul 5 "Optimieren & Lernen". Dieses Modul wird nach Bedarf angeboten. Nach Absolvieren der IHK-Module 1 - 5 und einem IHK-Abschlusstest erhalten Sie ein IHK-Zertifikat "Digitale Kompetenzen im Job".

 

Logos