AFZ Rostock im Rahmen von "Netzwerk Q 4.0" auf der JOBFACTORY

Kurzer, leicht verspäteter Bericht von der diesjährigen JOBFACTORY: Im Rahmen des bundesweiten BMBF-geförderten Projekts "Netzwerk Q 4.0" war unsere Kollegin Luisa Wiese am vorletzten Oktober-Wochenende auf der Messe für Ausbildung und Studium. Die Projektleiterin hielt dort einen Impulsvortrag zum Thema „Digitale Ausbildung – wo fange ich an?“ für Personalverantwortliche, Ausbilderinnen und Ausbilder. Auf dem Programm stand mitunter die Klärung folgender Fragen: Ausbildungsprozesse digitalisieren - aber wie setze ich diesen Plan als Ausbildungsverantwortliche:r erfolgreich um und wen beziehe ich ein? Welche fachlichen und technischen Voraussetzungen müssen geschaffen werden? Wie organisiere ich mein Vorhaben?

Dem Vortrag folgte ein Austausch und die Möglichkeit, über Erfahrungen, Erfolge, Eindrücke und Erwartungen an die digitale Ausbildung zu berichten. Luisa Wiese hat wertvolle Tipps und Tricks für die digitale Ausbildung geben und weitere Teilnehmer*innen für unsere kostenfreien Veranstaltungen und Trainings im Rahmen des Projektes „Netzwerk Q 4.0“ gewinnen können.

Informieren Sie sich über das bundesweite Projekt "Netzwerk Q 4.0" und melden Sie sich gleich zu unseren kostenlosen Ausbildertrainings an!

Ganz neu im Programm:

Zurück

Weitere News

AFZ Rostock auf der GastRo 2022 (HanseMesse Rostock)
AFZ Rostock auf der GastRo 2022 (HanseMesse Rostock)

Unter dem Motto „Butter bei die Fische“ werden auch wir vom 06.-08. November auf der 31. Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung vertreten sein. Unsere Kolleg/-innen begrüßen Sie täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr am Stand Nr. 228 und informieren über unsere Angebote aus der Bildungswelt Gastronomie und Tourismus. Wir freuen uns zudem das abwechslungsreiche Programm mit Fachvorträgen u.a. zu den Themen Ernährungstrends 2023 sowie Interkulturalität in der HoGa-Branche bereichern zu können. Karten für einen Messebesuch erhalten Sie an den Tageskassen der HanseMesse Rostock.

AFZ Rostock: Netzwerk Q 4.0 präsentiert virtuelles Ausbildungsnetzwerk MV
AFZ Rostock: Netzwerk Q 4.0 präsentiert virtuelles Ausbildungsnetzwerk MV

Im Rahmen der Netzwerk Q 4.0 Roadshow 2022 stellte das AFZ Rostock am vergangenen Mittwoch das virtuelle Ausbildungsnetzwerk MV vor. Gemeinsam mit rund 30 Teilnehmenden aus den Bereichen Lehre und Ausbildung knüpften die Gastgeber/-innen Ideen, wie sich das Berufsbildungspersonal und die Ausbilder/-innen in Mecklenburg-Vorpommern zukünftig miteinander vernetzen und austauschen können. Wir freuen uns, dass das AFZ Rostock Wegbegleiter in eine zukunftsorientierte Ausbildung in MV ist.

Netzwerk Q 4.0 mit Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet
Netzwerk Q 4.0 mit Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet

Das Netzwerk Q 4.0 wurde für seine innovative Berufsbildung am 11. Oktober 2022 in Stuttgart mit dem Hermann-Schmidt-Sonderpreis ausgezeichnet. Als besondere Innovation würdigt die Jury die große Breite der Behandlung digitaler Aspekte in der Weiterbildung des Ausbildungspersonals. Die Jury hebt die flächendeckende Verbreitung der Angebote durch die Bildungswerke der Wirtschaft hervor. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und das wir ein Teil des deutschlandweiten Projektes sein dürfen.