#BildungsweltamDienstag: Gastronomie und Tourismus

Nicht nur bei den Gästen in Führung gehen.

Mit professionellem Know-how zum Wow-Erlebnis.

Sind die Gäste begeistert, hat nicht nur das engagierte Servicepersonal gute Arbeit geleistet. Bereits hinter den Kulissen werden schließlich die Voraussetzungen für reibungslose Abläufe geschaffen. Erst wenn Führung und Management klug planen, organisieren und koordinieren, haben Gäste ein Wow-Erlebnis - sei es im Hotel, im Restaurant oder auch bei geführten Touren.

In dieser Bildungswelt legen wir den Grundstein dafür, indem wir Azubis in der Erstausbildung in Gastronomie und Tourismus auf die Abschlussprüfungen vorbereiten. Wer schon in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus arbeitet, kann in Tagesseminaren bereits erworbene Kenntnisse vertiefen oder sich zusätzliches Wissen aneignen, beispielsweise zur vegetarischen Küche, zur regionalen gesunden Küche, zum Service oder zu Umgang mit Beschwerden. In diesen Bereichen bieten wir auch IHK-Qualifizierungen an. Wer nach seiner Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie mehr Verantwortung übernehmen und aufsteigen möchte, sollte mit uns über eine Aufstiegsqualifizierung sprechen. Sie können sich bei uns mitunter zu Fachwirten im Gastgewerbe oder zu Küchenmeistern qualifizieren. Besonders gefragt – und zwar deutschlandweit - ist unsere Aufstiegsfortbildung mit Spezialisierung zum Diätkoch. Gesucht wird diese Qualifizierung besonders in Kurkliniken, Krankenhäusern und in der Altenpflege.

Unternehmen wenden sich an uns mit konkreten Wünschen für die Förderung ihrer Mitarbeiter. Im Rahmen solcher Kooperationen entwickeln wir exakt nach ihren Anforderungen Tagesseminare sowie individuelle Aus- und Weiterbildungspakete. Ebenfalls im Auftrag von Unternehmen gestalten wir professionelle Events.

Zurück

Weitere News

Eine Projektmitarbeiterin in einem blauen Blazer steht schreibend an einem Smartboard mit Blickrichtung Kamera.
Zuwendungsbescheid des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen der Förderung „Digitale Strategie 2025“.

Unsere Seminarräume bekommen ein Upgrade! Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat im Rahmen der Förderung „Digitale Strategie 2025“ für die Bereiche Fort- und Weiterbildung Investitionen in digitale Ausstattungen ermöglicht. Der Zuwendungsbescheid über die geförderte Summe von 357.000 € erreichte uns pünktlich zum Weihnachtsfest.

Neben dem S.T.A.R. Maritime Space sowie dem digitalen Schulungsraum der kaufmännischen Berufsbildung, öffnet nun auch die AFZ-Messehalle mit dem Schwerpunkt „Berufliche Integration und Orientierung“ ihre Türen
3D-Erlebnis AFZ Rostock: Berufliche Integration und Orientierung

Neben dem S.T.A.R. Maritime-Space und dem Schulungsraum der kaufmännischen Berufsbildung öffnet nun auch die digitale Messehalle mit dem Schwerpunkt "Berufliche Integration und Orientierung" ihre Türen - und heißt Interessierte herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Abschlussbezeichnung für den Gepr. Betriebswirt:in (IHK)
Laut Berufsbildungsgesetz wird aus Gepr. Betriebswirt:in (IHK) der Master Professional in Business Management/

Nach dem "Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) - Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung" erhält nun der nächste Aufstiegsfortbildungsabschluss eine neue Bezeichnung gemäß des Berufsbildungsgesetzes: „Gepr. Betriebswirt:in (IHK) - Master Professional in Business Management" (sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend. Wir berichteten bereits im März 2021.