#BildungsweltamDienstag: Immobilienwirtschaft

Einsteigen, durchstarten und weiterkommen.

Vier Wände mit Aussicht.

Sie lieben die Abwechslung, kommunizieren für Ihr Leben gern und steigen gern die Karrieretreppe hoch?

Dann stehen Ihnen in der Immobilienbrache die Türen offen. Die Aufgaben hier sind so vielfältig wie Wohnungen, Büros, Grundstücke und Gebäude. Sie beraten, verkaufen, vermieten, vermarkten, verwalten, entwickeln, erhalten, beobachten und so weiter. Und auch die Gehaltsaussichten sind heiter bis sonnig. Machen Sie einfach, was Sie wollen. Wir bilden Sie dafür aus.

In unserer Weiterbildung zum Geprüften Immobilienfachwirt beispielsweise – berufsbegleitend oder in Vollzeit - eignen Sie sich umfassendes Fachwissen unter anderem zum Objektmanagement, Immobilienrecht, zur Projektentwicklung sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse an. Selbst Quereinsteiger können sich so praxisnah fit machen für eine Führungsposition in der Immobilienbranche.

Mietrecht, Verwaltung von Wohneigentum oder die Betriebskostenabrechnung sind nur einige der Themen, in die Sie sich in unserem IHK-Lehrgang zu den Grundlagen der Immobilienverwaltung vertiefen. Benötigen Sie als Immobilienmakler das Fachwissen für das Nachweis- und Vermittlungsgeschäft, legen wir Ihnen unser Seminar zu den Grundlagen des Immobiliengeschäfts ans Herz. Ausgestattet mit soliden Kenntnissen des Maklerberufs und dem IHK-Zertifikat können Sie durchstarten in der Branche der unbegrenzten Möglichkeiten.

Zurück

Weitere News

Die AIDAmar in Warnemünde
Speed-Dating an Bord der AIDAmar

Eine Ausbildung finden und das ganz schnell? Das geht heute beim „Speed-Dating“ auf der AIDAmar. 93 Unternehmen stellen sich und ihre Ausbildungsplätze vor.

Mitarbeitende des AFZ Rostock stehen um einen Tisch
Strategieworkshop im AFZ Rostock

Im AFZ Rostock haben wir in einem World-Café über unsere Strategie bis zum Jahr 2030 gesprochen. Im Fokus standen dabei unsere Vision und unsere Mission.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird sich das AFZ Rostock auch in diesem Jahr wieder am Mädchen-Zukunftstag – dem „Girls ‘Day“ – beteiligen. Erneut gewähren wir Einblicke in unsere Bereiche S.T.A.R. Maritime und Technik.