Brandmeisteranwärter absolvieren Lehrgang zur Schiffsbrandbekämpfung

Brandmeisteranwärter absolvieren Übungen zur Schiffsbrandbekämpfung
Brandmeisteranwärter absolvieren Lehrgang zur Schiffsbrandbekämpfung

Im Ernstfall muss jeder Griff sitzen: Zur zweijährigen Ausbildung der Brandmeisteranwärter zählt auch der Speziallehrgang Schiffsbrandbekämpfung. Dieser stand für die künftigen Brandmeister der Feuerwehr Rostock in dieser Woche ins Haus. Nachdem sie sich gestern an Bord der Scandlines-Fähre "Berlin" mit den Räumlichkeiten eines Schiffs vertraut machen konnten, stand heute ein Übungseinsatz im Fischereihafen unter der Leitung unseres Ausbilders auf dem Programm.

Zu diesem Übungszweck versteckten sich an Bord der "RIESENHAI" ein Verletzter und ein weiterer blinder Passagier im Maschinenraum - beide galt es möglichst schnell unversehrt zu bergen. Fünf Minuten nachdem der Anruf in der Ausbildungszentrale einging, fuhr das Feuerwehrfahrzeug im Fischereihafen ein und hielt direkt an der Kaikante. Motiviert und zügig wurden die Feuerwehrschläuche ausgerollt und anschließend die Verletzten - einer davon ein Dummy - an Land gebracht, bevor dem Ausbilder Bericht erstattet wurde.

Alles in allem also ein Erfolg - wenn da nicht die kritischen Argusaugen unseres Ausbidlers wären: "Im Großen und Ganzen hat die Truppe das Lösch- und Evakuierungsmanöver mit Bravour gemeistert. Trotzem gilt es, zukünftig noch das eine oder andere Detail zu beachten." Die Auswertung ist für den heutigen Nachmittag geplant.

Für den Rest der Ausbildung wünschen wir den Brandmeisteranwärtern, die uns heute beehrt haben, maximale Erfolge - schön, dass Ihr bei uns wart!

Zurück

Weitere News

AFZ Rostock auf der GastRo 2022 (HanseMesse Rostock)
AFZ Rostock auf der GastRo 2022 (HanseMesse Rostock)

Unter dem Motto „Butter bei die Fische“ werden auch wir vom 06.-08. November auf der 31. Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung vertreten sein. Unsere Kolleg/-innen begrüßen Sie täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr am Stand Nr. 228 und informieren über unsere Angebote aus der Bildungswelt Gastronomie und Tourismus. Wir freuen uns zudem das abwechslungsreiche Programm mit Fachvorträgen u.a. zu den Themen Ernährungstrends 2023 sowie Interkulturalität in der HoGa-Branche bereichern zu können. Karten für einen Messebesuch erhalten Sie an den Tageskassen der HanseMesse Rostock.

AFZ Rostock: Netzwerk Q 4.0 präsentiert virtuelles Ausbildungsnetzwerk MV
AFZ Rostock: Netzwerk Q 4.0 präsentiert virtuelles Ausbildungsnetzwerk MV

Im Rahmen der Netzwerk Q 4.0 Roadshow 2022 stellte das AFZ Rostock am vergangenen Mittwoch das virtuelle Ausbildungsnetzwerk MV vor. Gemeinsam mit rund 30 Teilnehmenden aus den Bereichen Lehre und Ausbildung knüpften die Gastgeber/-innen Ideen, wie sich das Berufsbildungspersonal und die Ausbilder/-innen in Mecklenburg-Vorpommern zukünftig miteinander vernetzen und austauschen können. Wir freuen uns, dass das AFZ Rostock Wegbegleiter in eine zukunftsorientierte Ausbildung in MV ist.

Netzwerk Q 4.0 mit Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet
Netzwerk Q 4.0 mit Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet

Das Netzwerk Q 4.0 wurde für seine innovative Berufsbildung am 11. Oktober 2022 in Stuttgart mit dem Hermann-Schmidt-Sonderpreis ausgezeichnet. Als besondere Innovation würdigt die Jury die große Breite der Behandlung digitaler Aspekte in der Weiterbildung des Ausbildungspersonals. Die Jury hebt die flächendeckende Verbreitung der Angebote durch die Bildungswerke der Wirtschaft hervor. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und das wir ein Teil des deutschlandweiten Projektes sein dürfen.