Wassersport und Segeltörns

Mit gesetzten Segeln über die Ostsee an Bord der Segelyacht "Filia Maris"
AFZ Rostock bietet neue Schulungsangebote an

Vor kurzem berichteten wir hier über die zweitägige Verholaktion der 16 Meter langen Segelyacht "Filia Maris", die nun unmittelbar vor unserer Tür im Rostocker Fischereihafen vertäut liegt - mit freiem Zugang zur offenen See.

Ab jetzt heißt es: „Die Segel richtig setzen“ - ob auf 3 Tages- oder Tagestörns. Interessierte können an ausgewählten Wochenenden, ab Rostock Fischereihafen, durch die Nationalparks Mecklenburg-Vorpommerns und Dänemarks segeln, soweit es die aktuellen Reisebestimmungen zulassen. Für den Schnuppertörn sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Ob Seemannschaft, Wetterkunde oder Navigation – als Crewmitglied erleben Teilnehmer aktive Tage. Alle Freunde des Segelns sowie erfahrene Mitsegler sind herzlich willkommen.

Unterkunft und Verpflegung werden direkt an Bord angeboten, oder im hauseigenen Hotel an der Kaikante.

Leinen los und einfach anmelden!

Zurück

Weitere News

Eine Projektmitarbeiterin in einem blauen Blazer steht schreibend an einem Smartboard mit Blickrichtung Kamera.
Zuwendungsbescheid des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen der Förderung „Digitale Strategie 2025“.

Unsere Seminarräume bekommen ein Upgrade! Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat im Rahmen der Förderung „Digitale Strategie 2025“ für die Bereiche Fort- und Weiterbildung Investitionen in digitale Ausstattungen ermöglicht. Der Zuwendungsbescheid über die geförderte Summe von 357.000 € erreichte uns pünktlich zum Weihnachtsfest.

Neben dem S.T.A.R. Maritime Space sowie dem digitalen Schulungsraum der kaufmännischen Berufsbildung, öffnet nun auch die AFZ-Messehalle mit dem Schwerpunkt „Berufliche Integration und Orientierung“ ihre Türen
3D-Erlebnis AFZ Rostock: Berufliche Integration und Orientierung

Neben dem S.T.A.R. Maritime-Space und dem Schulungsraum der kaufmännischen Berufsbildung öffnet nun auch die digitale Messehalle mit dem Schwerpunkt "Berufliche Integration und Orientierung" ihre Türen - und heißt Interessierte herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Abschlussbezeichnung für den Gepr. Betriebswirt:in (IHK)
Laut Berufsbildungsgesetz wird aus Gepr. Betriebswirt:in (IHK) der Master Professional in Business Management/

Nach dem "Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) - Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung" erhält nun der nächste Aufstiegsfortbildungsabschluss eine neue Bezeichnung gemäß des Berufsbildungsgesetzes: „Gepr. Betriebswirt:in (IHK) - Master Professional in Business Management" (sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend. Wir berichteten bereits im März 2021.