AFZ Rostock offiziell Tierpate der Beos beim Zoo Rostock

Beos, die neuen Mitglieder der AFZ-Familie, in der Voliere im Regenwald-Pavillon des Zoo Rostock

In Absprache mit dem Zoo Rostock war das passende Patentier schnell gefunden: Seit 2020 ist ein Beo-Geschwisterpaar Mitglied der Rostocker Zoofamilie, das eine Voliere im Regenwald-Pavillon bewohnt. Beos sind in der Natur sehr selten geworden, in deutschen Zoos leben aktuell nur noch rund 45 Exemplare. Da die Bestände in den vergangenen Jahren stark geschrumpft sind und die Art teilweise kurz vor der Ausrottung steht, widmet sich die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz dem Beo als „Zootier des Jahres 2020“ in besonderer Weise.

Den intelligenten Vögeln ist ihr Talent in der Vergangenheit zum Verhängnis geworden – weil sie besser sprechen und Stimmen imitieren können als manche Papageien, sind sie vor allem in asiatischen Raum beliebte Haustiere, die ein einsames Dasein in beengten Privatkäfigen fristen. Zudem gelten sie in einigen Regionen als Delikatesse. Auch die Nachzucht der gefiederten Sprachtalente gestaltet sich als herausfordernd. Beos leben nämlich monogam und sind überaus anspruchsvoll bei der Partnerwahl. Daher wurde im Vogelpark Marlow das „Beo Dating Center“ gegründet, das die gefiederten Sprachtalente bei ihrer Suche nach der großen Liebe unterstützen soll. In Kürze werden dort mehrere Tiere zusammengeführt, damit sich Paare finden können. Anschließend gehen die Paare auf Hochzeitsreise in teilnehmende Zoos und sollen dort für Beo-Nachwuchs sorgen, damit sich die Bestände erholen können.

Zurück

Weitere News

AFZ Rostock auf der GastRo 2022 (HanseMesse Rostock)
AFZ Rostock auf der GastRo 2022 (HanseMesse Rostock)

Unter dem Motto „Butter bei die Fische“ werden auch wir vom 06.-08. November auf der 31. Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung vertreten sein. Unsere Kolleg/-innen begrüßen Sie täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr am Stand Nr. 228 und informieren über unsere Angebote aus der Bildungswelt Gastronomie und Tourismus. Wir freuen uns zudem das abwechslungsreiche Programm mit Fachvorträgen u.a. zu den Themen Ernährungstrends 2023 sowie Interkulturalität in der HoGa-Branche bereichern zu können. Karten für einen Messebesuch erhalten Sie an den Tageskassen der HanseMesse Rostock.

AFZ Rostock: Netzwerk Q 4.0 präsentiert virtuelles Ausbildungsnetzwerk MV
AFZ Rostock: Netzwerk Q 4.0 präsentiert virtuelles Ausbildungsnetzwerk MV

Im Rahmen der Netzwerk Q 4.0 Roadshow 2022 stellte das AFZ Rostock am vergangenen Mittwoch das virtuelle Ausbildungsnetzwerk MV vor. Gemeinsam mit rund 30 Teilnehmenden aus den Bereichen Lehre und Ausbildung knüpften die Gastgeber/-innen Ideen, wie sich das Berufsbildungspersonal und die Ausbilder/-innen in Mecklenburg-Vorpommern zukünftig miteinander vernetzen und austauschen können. Wir freuen uns, dass das AFZ Rostock Wegbegleiter in eine zukunftsorientierte Ausbildung in MV ist.

Netzwerk Q 4.0 mit Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet
Netzwerk Q 4.0 mit Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet

Das Netzwerk Q 4.0 wurde für seine innovative Berufsbildung am 11. Oktober 2022 in Stuttgart mit dem Hermann-Schmidt-Sonderpreis ausgezeichnet. Als besondere Innovation würdigt die Jury die große Breite der Behandlung digitaler Aspekte in der Weiterbildung des Ausbildungspersonals. Die Jury hebt die flächendeckende Verbreitung der Angebote durch die Bildungswerke der Wirtschaft hervor. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und das wir ein Teil des deutschlandweiten Projektes sein dürfen.