Digitale Lernreihe für die HoGa-Branche endet nach drei Wochen

Wir blicken zurück auf unsere dreiwöchige digitale Lernreihe

Unsere dreiwöchige Lernphase vom 31. Mai 2021 bis 18. Juni mit verschiedenen digitalen Angeboten im Bereich der Hotellerie und Gastronomie neigt sich dem Ende zu. In verschiedenen Design Thinking-Workshops haben wir dazu im Rahmen des "Projekts Q 4.0" im vergangenen Jahr gemeinsam mit Ausbilderinnen und Ausbildern erarbeitet, welche Themen und Bedarfe im Hotel- und Restaurantbetrieb relevant sind.

Dabei sind folgende Qualifizierungsangebote entstanden:

Bei allen Kursen handelt es sich um einwöchige kostenfreie Blended Learning-Seminare, die von zu Hause aus besucht werden konnten. Trotz sommerlicher Temperaturen, erster Gäste und voller Reservierungsbücher waren einige Teilnehmende so begeistert, dass Sie gleich zwei oder alle drei Kurse besucht haben. Das freut uns natürlich ganz besonders.

Wenn auch Sie Lust bekommen haben, sich in den oben genannten Bereichen weiterzubilden, kommen Sie gerne auf uns zu. Denn die Angebote werden im Januar kommenden Jahres wiederholt. Die genauen Termine finden Sie hier. Alle Angebote sind so konzipiert, dass Sie sich Ihre Zeit frei einteilen und nebenberuflich absolvieren können.

Sie haben darüber hinaus dieses Jahr noch die Gelegenheit, bei dem kostenfreien Kurs „Ausbildungsprozesse analysieren und gestalten - Digitalisierung im Berufsalltag“ dabei zu sein und ein Umsetzungskonzept mitzugestalten. Wir laden Sie dazu im August im Zeitraum vom 02.08. bis 27.08.2021 herzlich ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Zurück

Weitere News

AFZ Rostock bei der "Zukunftswerkstatt Weiterbildung MV 2022" im SAZ Schwerin
AFZ Rostock bei der "Zukunftswerkstatt Weiterbildung MV 2022" im SAZ Schwerin

Unter dem Motto „Weiterbildung trifft Good Practice - Bildungsinhalte mit Betrieben entwickeln“ fand am vergangenen Dienstag im SAZ Schwerin die zweite Veranstaltung der Zukunftswerkstatt Weiterbildung MV 2022 statt. Mit einem Vortrag zum Thema „Mit Design Thinking zum Q4.0-Training – Ein Erfahrungsbericht“ präsentierte Projektleiterin Luisa Wiese ein Praxisbeispiel des bundesweiten BMBF-geförderten Projekts "Netzwerk Q 4.0".

AFZ Rostock übernimmt erneut Tierpatenschaft im Zoo Rostock
AFZ Rostock übernimmt erneut Tierpatenschaft im Zoo Rostock

Dürfen wir vorstellen? Rüdiger, Carlotta und Leo sind nun offiziell Teil der AFZ-Familie. Nachdem wir bereits ein Jahr Tierpate für ein buntes Beo-Geschwisterpärchen im Rostocker Zoo sein durften, haben wir heute die Patenschaft für ein Esel-Trio übernommen. Barockesel Rüdiger kam 2013 in den Zoo Rostock, wo er auf Hauseseldame Carlotta traf. Vier Jahre später wurde Nachkomme Leo geboren. Das erste Kennenlernen verlief ohne große Scheu, sodass wir uns auch zukünftig auf viele schöne Eselmomente freuen!

AFZ Rostock - Verabschiedung Herr Sakalla
AFZ Rostock - Verabschiedung Herr Sakalla

Nach 46 Arbeitsjahren und 31 Jahren im AFZ Rostock verabschiedete sich heute unser Ausbilder Birger Sakalla in den wohlverdienten Ruhestand. „Er war von Anfang an dabei“ resümierte Geschäftsführerin Irmhild Düwel. „Sie haben mehrere Generationen auf ihren Weg ins technische Berufsleben begleitet und sind ein Vorbild für die Kolleg/-innen. Es war eine prägende und aufregende Zeit.“ Vielen Dank für die gemeinsamen Jahre und für die Zukunft wünschen wir alles Gute!