Neues von unserem deutsch-vietnamesischen Pilotprojekt

vietnamesische Berufsschullehrer
deutsch-vietnamesisches Pilotprojekt

Vormittags stand zuerst einmal der Blick hinter die Kulissen der Neptun Werft auf dem Programm. Im Anschluss daran legte die 37-köpfige Gruppe - bestehend aus den vietnamesischen Berufsschullehrern und zuständigen Ausbildern - an Bord der "MS Mecklenburg" vom Kai der Werft ab und fuhr nach einem kurzen Abstecher in den Rostocker Stadthafen weiter zum AFZ in den Fischereihafen. Es folgte ein gemeinschaftliches, typisch vietnamesisches Mittagessen in unserem hauseigenen Restaurant "Am KAI 334", bevor im Plenum mit unserer Geschäftsführerin und dem Projektleiter bisherige Erfahrungen ausgetauscht wurden.

Zurück

Weitere News

Rettungsübung im Wasser
Schutz der Seeleute im Fokus

Zum Schutz der Seeleute an Bord und auch der eigenen Mitarbeiter verweisen die Dienststelle Schiffssicherheit der BG Verkehr sowie das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) auf jüngst veröffentlichte Maßnahmen der Deutschen Flagge.

Projektteilnehmer sitzen in einer Runde zum aktiven Austausch
Besuch vom IW Köln im Rahmen des Projekts Netzwerk Q 4.0

Am Mittwoch empfing das AFZ Rostock zwei Gäste vom Institut der Wirtschaft Köln. Ziel war ein Austauschgespräch zum aktuellen Stand des Projekts "Netzwerk Q 4.0 - Netzwerk zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel".

Projektkoordinatorin stellt Interessierten das digitale Filpchart vor
Informationsveranstaltung "Netzwerk Q4.0" ein voller Erfolg

Von 10 bis 15 Uhr fand gestern die Informationsveranstaltung zum Projekt "Netzwerk Q 4.0 - Netzwerk zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel" in unserem Haus statt. Wir lassen den Tag Revue passieren...