Tag der offenen Tür für Reedereien im AFZ Rostock - ein Rückblick

Die Einladung unseres Hauses zu einem Tag der offenen Tür am 04.05.2022 nahmen zahlreiche Reedereien aus Norddeutschland an. Bei strahlendem Sonnenschein empfing der Prokurist und Bereichsleiter der Bildungswelt S.T.A.R. Maritime, Stephan Szancsik, die Gäste. Nach einer kurzen Begrüßung und gegenseitigem Kennenlernen fand die Besichtigung des Hauses statt.

Während des Rundgangs durch die Lehrwerkstätten und das Maschinenlabor informierten sich die Eingeladenen über die technischen Inhalte der Ausbildung zukünftiger Schiffsmechaniker:innen. Darüber hinaus wurden modern eingerichtete Werkstätten für die Elektrotechnik-, die Pneumatik- und Hydraulikausbildung vorgestellt. Hier können die Reedereien ihre Schiffsmechaniker:innen zusätzlich auf die spezifischen Anforderungen des Bordbetriebes vorbereiten.

Nach der Besichtigung weiterer ausbildungsrelevanter Einrichtungen, wie der Bootsanlagen und der Brandschutzlabore, folgte im Anschluss ein Bustransfer zur Beruflichen Schule Technik. Vor Ort begrüßte die stellvertretende Direktorin, Regina Sichtling, die Reedereivertreterinnen und -vertreter. Auch hier wurden Lehrwerkstätten und Labore vorgestellt und über Ausbildungsinhalte diskutiert.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen erfolgte ein weiterer Bustransfer nach Rostock-Warnemünde.

Der für die Ausbildung an der Fachschule für Seefahrt Warnemünde verantwortliche Koordinator, Dirk Kahnke, gab einen Ausblick über Möglichkeiten weiterer Qualifikationen des seefahrenden Personals zum/zur nautischen oder technischen Schiffsoffizier:in. Abschließend fand die Besichtigung des Schiffssimulators, der das Einlaufen eines Schiffes unter realen Bedingungen mit einer 360-Grad-Sicht simuliert, statt.

Am Ende des Tages waren sich die Organisator:innen einig - im nächsten Jahr wird es wieder einen Tag der offenen Tür für Reedereien geben.

Zurück

Weitere News

AFZ Rostock auf der GastRo 2022 (HanseMesse Rostock)
AFZ Rostock auf der GastRo 2022 (HanseMesse Rostock)

Unter dem Motto „Butter bei die Fische“ werden auch wir vom 06.-08. November auf der 31. Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung vertreten sein. Unsere Kolleg/-innen begrüßen Sie täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr am Stand Nr. 228 und informieren über unsere Angebote aus der Bildungswelt Gastronomie und Tourismus. Wir freuen uns zudem das abwechslungsreiche Programm mit Fachvorträgen u.a. zu den Themen Ernährungstrends 2023 sowie Interkulturalität in der HoGa-Branche bereichern zu können. Karten für einen Messebesuch erhalten Sie an den Tageskassen der HanseMesse Rostock.

AFZ Rostock: Netzwerk Q 4.0 präsentiert virtuelles Ausbildungsnetzwerk MV
AFZ Rostock: Netzwerk Q 4.0 präsentiert virtuelles Ausbildungsnetzwerk MV

Im Rahmen der Netzwerk Q 4.0 Roadshow 2022 stellte das AFZ Rostock am vergangenen Mittwoch das virtuelle Ausbildungsnetzwerk MV vor. Gemeinsam mit rund 30 Teilnehmenden aus den Bereichen Lehre und Ausbildung knüpften die Gastgeber/-innen Ideen, wie sich das Berufsbildungspersonal und die Ausbilder/-innen in Mecklenburg-Vorpommern zukünftig miteinander vernetzen und austauschen können. Wir freuen uns, dass das AFZ Rostock Wegbegleiter in eine zukunftsorientierte Ausbildung in MV ist.

Netzwerk Q 4.0 mit Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet
Netzwerk Q 4.0 mit Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet

Das Netzwerk Q 4.0 wurde für seine innovative Berufsbildung am 11. Oktober 2022 in Stuttgart mit dem Hermann-Schmidt-Sonderpreis ausgezeichnet. Als besondere Innovation würdigt die Jury die große Breite der Behandlung digitaler Aspekte in der Weiterbildung des Ausbildungspersonals. Die Jury hebt die flächendeckende Verbreitung der Angebote durch die Bildungswerke der Wirtschaft hervor. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und das wir ein Teil des deutschlandweiten Projektes sein dürfen.