Tag der offenen Tür für Reedereien im AFZ Rostock - ein Rückblick

Die Einladung unseres Hauses zu einem Tag der offenen Tür am 04.05.2022 nahmen zahlreiche Reedereien aus Norddeutschland an. Bei strahlendem Sonnenschein empfing der Prokurist und Bereichsleiter der Bildungswelt S.T.A.R. Maritime, Stephan Szancsik, die Gäste. Nach einer kurzen Begrüßung und gegenseitigem Kennenlernen fand die Besichtigung des Hauses statt.

Während des Rundgangs durch die Lehrwerkstätten und das Maschinenlabor informierten sich die Eingeladenen über die technischen Inhalte der Ausbildung zukünftiger Schiffsmechaniker:innen. Darüber hinaus wurden modern eingerichtete Werkstätten für die Elektrotechnik-, die Pneumatik- und Hydraulikausbildung vorgestellt. Hier können die Reedereien ihre Schiffsmechaniker:innen zusätzlich auf die spezifischen Anforderungen des Bordbetriebes vorbereiten.

Nach der Besichtigung weiterer ausbildungsrelevanter Einrichtungen, wie der Bootsanlagen und der Brandschutzlabore, folgte im Anschluss ein Bustransfer zur Beruflichen Schule Technik. Vor Ort begrüßte die stellvertretende Direktorin, Regina Sichtling, die Reedereivertreterinnen und -vertreter. Auch hier wurden Lehrwerkstätten und Labore vorgestellt und über Ausbildungsinhalte diskutiert.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen erfolgte ein weiterer Bustransfer nach Rostock-Warnemünde.

Der für die Ausbildung an der Fachschule für Seefahrt Warnemünde verantwortliche Koordinator, Dirk Kahnke, gab einen Ausblick über Möglichkeiten weiterer Qualifikationen des seefahrenden Personals zum/zur nautischen oder technischen Schiffsoffizier:in. Abschließend fand die Besichtigung des Schiffssimulators, der das Einlaufen eines Schiffes unter realen Bedingungen mit einer 360-Grad-Sicht simuliert, statt.

Am Ende des Tages waren sich die Organisator:innen einig - im nächsten Jahr wird es wieder einen Tag der offenen Tür für Reedereien geben.

Zurück

Weitere News

Das Schiff "Vilm" im Rostocker Fischereihafen
Reederei Fairplay ermöglicht Schiffsmechanikerausbildung direkt auf dem Schiff

Das Hamburger Unternehmen Fairplay Schleppdampfschiffs-Reederei Richard Borchard GmbH setzt zusammen mit dem AFZ Rostock neue Maßstäbe in der Schiffsmechaniker-Ausbildung. Erstmals finden ab diesem Jahr die theoretischen Prüfungen der Auszubildenden an Bord des Ölbekämpfungsschiffes „Vilm“ statt.

Gründungsmitglieder des Verbandes der Bildungsunternehmen MV e.V.
Gründung Verband der Bildungsunternehmen MV e.V.

Am 30. Januar fand die erste Mitgliederversammlung des neu gegründeten Verbandes der Bildungsunternehmen e.V. statt. Der Verband möchte die Interessen der Branche nachhaltig vertreten und die Bildungslandschaft in Mecklenburg-Vorpommern stärken.

Teilnehmende sitzen am Tisch und diskutieren
Gründung des Fachbeirats für das Projekt "Mee(h)r Fachkräfteflexibiltät"

Für das Projekt „Mee(h)r Fachkräfteflexibilität“ kamen am 25. Januar zahlreiche Teilnehmende aus Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Partnern der Region zusammen, um im AFZ Rostock über zukunftsfähige Weiterbildungsformate im Bereich der Unterwasser- und Meerestechnik zu diskutieren. Ein Ziel war es, einen Beirat zu gründen.