Schutz der Seeleute im Fokus

Aufgrund der COVID-19-bedingten Entwicklungen gelten ab sofort Erleichterungen für die Gültigkeit und Ausstellung von Dokumenten für Seeleute: So werden beispielsweise Befähigungsnachweise, die vor dem 1. September 2020 ablaufen, generell vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) um sechs Monate verlängert. Bei ausgefallenen Refresher-Lehrgängen, verlängern sich die Zeugnisse regulär um weitere fünf Jahre, wenn alle anderen Voraussetzungen zur Gültigkeitsverlängerung vorliegen, jedoch muss die Teilnahme an einem Auffrischungslehrgang innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten nach Ausstellung der Dokumente nachgewiesen werden.

Alle neuen Regelungen im Hinblick auf Ihre Zeugnisse finden Sie hier: deutsch/englisch

Als führender Bildungsanbieter in der Seeschifffahrt möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es innerhalb der Fristen zu einer erhöhten Kursanfrage kommen kann. Sichern Sie sich mit Blick auf Ihr persönliches Zeitfenster schon jetzt Ihre Kursteilnahme, so dass alle Zeugnisse fristgerecht ausgestellt werden können. Übrigens können Sie sich jederzeit unter unserer Bildungswelt S.T.A.R. Maritime für die jeweiligen Lehrgänge anmelden. Unser Versprechen: Bei erhöhter Nachfrage werden wir entsprechend reagieren und unsere Kursangebote für Sie erweitern!

Bleiben Sie bis dahin optimistisch und gesund!

Zurück

Weitere News

Eine Projektmitarbeiterin in einem blauen Blazer steht schreibend an einem Smartboard mit Blickrichtung Kamera.
Zuwendungsbescheid des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen der Förderung „Digitale Strategie 2025“.

Unsere Seminarräume bekommen ein Upgrade! Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat im Rahmen der Förderung „Digitale Strategie 2025“ für die Bereiche Fort- und Weiterbildung Investitionen in digitale Ausstattungen ermöglicht. Der Zuwendungsbescheid über die geförderte Summe von 357.000 € erreichte uns pünktlich zum Weihnachtsfest.

Neben dem S.T.A.R. Maritime Space sowie dem digitalen Schulungsraum der kaufmännischen Berufsbildung, öffnet nun auch die AFZ-Messehalle mit dem Schwerpunkt „Berufliche Integration und Orientierung“ ihre Türen
3D-Erlebnis AFZ Rostock: Berufliche Integration und Orientierung

Neben dem S.T.A.R. Maritime-Space und dem Schulungsraum der kaufmännischen Berufsbildung öffnet nun auch die digitale Messehalle mit dem Schwerpunkt "Berufliche Integration und Orientierung" ihre Türen - und heißt Interessierte herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Abschlussbezeichnung für den Gepr. Betriebswirt:in (IHK)
Laut Berufsbildungsgesetz wird aus Gepr. Betriebswirt:in (IHK) der Master Professional in Business Management/

Nach dem "Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) - Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung" erhält nun der nächste Aufstiegsfortbildungsabschluss eine neue Bezeichnung gemäß des Berufsbildungsgesetzes: „Gepr. Betriebswirt:in (IHK) - Master Professional in Business Management" (sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend. Wir berichteten bereits im März 2021.