zwei Frauen sind kreativ in der Küche unterwegs

Saisonale Kreativimpulse in der Betreuung

Ziel dieses Seminars im Bereich der Arbeit einer/eines Betreuerin/Betreuers nach § 43b SGB XI ist es, die alterstypischen Krankheitsbilder und ihre Begleitsymptomatik besser zu verstehen, Möglichkeiten der Aktivierung der Wahrnehmungsbereiche zu erlernen, die Kreativität der in der Betreuung tätigen Mitarbeiter/-innen zu festigen, zu fördern, die Möglichkeit eines Erfahrungsaustausches zu bieten, neue Ideen für die Betreuung kennenzulernen und in einem Workshop neue Arbeitsmaterialien für die Arbeit herzustellen.

* geeignet als jährliche Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte gemäß §§ 43b, 53c, 45a, b SGB XI

Inhalte

  • Erfahrungen mit alterstypischen Krankheitsbildern
  • Erscheinungsformen der Demenz und weiterer alterstypischer Krankheitsbilder, wie M. Parkinson, Depression, Manie, Verwirrtheit, Schlaganfall etc.
  • Probleme in der Beschäftigung mit männlichen Bewohnern
  • Verschiedene Möglichkeiten im Umgang mit demenziell erkrankten männlichen und weiblichen Bewohnern
  • Einsatzmöglichkeiten der Basalen Stimulation in allen Wahrnehmungsbereichen
  • Workshop (Herstellung von jahreszeitlich passenden Arbeitsmaterialien zur Betreuung und Beschäftigung)

Ihr Ansprechpartner

Antje Lakowski, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI

Voraussetzungen

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

(Tagesseminar)

09.00 - 16.00 Uhr

Thema Frühling + Sommer: 12.05.20

Thema Herbst: 01.09.20

Thema Winter: 10.11.20

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • 96,00 € (inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung)

Anmeldung

Termine:

Logos