Auszeichnung für 45 Schulen, die sich für Klimaschutz einsetzen

Insgesamt 45 Schulen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern bekamen heute vom Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt die Auszeichnung „Internationale Nachhaltigkeitsschule/Umweltschule in Europa“ verliehen. Um diese besondere Ehre entgegenzunehmen, kamen zahlreiche Mitarbeitende und Schüler/-innen ins AFZ Rostock und nahmen an der Veranstaltung teil.

Unter dem Motto „Klimaschutz in Schulen – Was können wir tun?“ wurden viele Ideen eingereicht und von einer Jury bewertet. Rund 15 Monate später, im April dieses Jahres, fand eine abschließende Bewertungsrunde statt, in der überprüft wurde, ob die Schulen ihre Ziele erreichen konnten. Heute nun gab es Auszeichnungen für alle, die durchgehalten haben und die Nachhaltigkeit an Schulen mit ihren eigenen Konzepten umsetzen konnten.

Das seit 2001 laufende Projekt „Umweltschule in Europa/Internationale Schule der Nachhaltigkeit“ wurde von der Deutschen Gesellschaft für Umweltbildung e.V. ins Leben gerufen und möchte den Klimaschutz weiter ins Bewusstsein der Menschen rücken. Schirmherr des Wettbewerbs ist Dr. Till Backhaus, Umweltminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Er lobt den Mut aller Beteiligten, sich dem Klimaschutz zu nähern und freut sich über die motivierte Umsetzung von Schüler/-innen und Lehrkräften.

Wir beglückwünschen die ausgezeichneten Schulen und freuen uns auf weitere spannende Ideen zum Thema „Nachhaltigkeit“, wenn das Projekt in eine neue Runde geht.

Zurück

Weitere News

Eva-Maria Kröger war heute im AFZ Rostock, um über die Bildung am maritimen Standort Rostock zu sprechen. Die Themen reichten von der Ausbildung in unserer Bildungswelt S.T.A.R. Maritime bis hin zur Sanierung der Kaikante im Fischereihafen.

Schüler bauen eine Brücke aus Papier
Mit der Potentialanalyse gewappnet für die Zukunft

Schüler/-innen aus der 9. Klasse des Innerstädtischen Gymnasiums nehmen die Möglichkeit wahr, bei uns im AFZ Rostock eine Potentialanalyse durchzuführen. Hier können sie ihre Stärken und Schwächen herausfinden und sehen, in welche Richtung sie zukünftig gehen möchten, wenn es auf Jobsuche geht.

Frau blickt in die digitale Zukunft
Neue KI-Kurse in der Bildungswelt Digitalisierung

Das AFZ Rostock hat mit drei neuen Kursen sein Portfolio erweitert und geht mit großen Schritten Richtung Zukunft.