Besuch vom IW Köln im Rahmen des Projekts "Netzwerk Q 4.0"

Paula Risius und Christian Hofmeister aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (kurz: IW Köln) waren am Mittwoch bei uns im AFZ Rostock zu Gast. Das IW Köln koordiniert für das Projekt "Netzwerk Q 4.0" die Zusammenarbeit zwischen den Partnern und fungiert als Schnittstelle zum Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Bereits Ende Februar fand im Zuge des Projekts "Netzwerk Q 4.0" eine Informationsveranstaltung statt. Ziel des Treffens am Mittwoch war es, die Ergebnisse aus den Befragungen und Workshops, die während der Veranstaltung abgehalten wurden, gemeinsam auszuwerten und zu diskutieren.

Das Hauptthema des aktiven Austauschs war die Konzeption geeigneter Qualifizierungsangebote und deren digitale sowie analoge Umsetzung und Bereitstellung. Diesbezüglich tauschten sich die Teilnehmenden über Möglichkeiten von Lernmanagement-Systemen, Webinar-Software, E-Learning und andere Tools aus.

Projektkoordinatorin Luisa Wiese zeigt sich sehr zufrieden: "Der Termin mit unseren Gästen war sehr produktiv: Viele Fragen konnten geklärt werden, außerdem konnten wir gemeinsame Wege für die weitere intensive Zusammenarbeit finden, die unbedingt erforderlich ist. Die Unterstützung des IW Köln bei der Konzeption der Qualifizierungsangebote, die schon im Sommer dieses Jahres an den Start gehen sollen, ist sehr wertvoll. Vor allem im Hinblick auf das Hauptziel des Projekts: Die Entwicklung eines bundesweit einheitlichen Standards zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals 4.0."

Wir bedanken uns herzlich für den Besuch der Vertreter des IW Köln!

Zurück

Weitere News

AFZ Rostock beim 13. Rostocker Firmenlauf
AFZ Rostock beim 13. Rostocker Firmenlauf

Rund 700 Teams versammelten sich am vergangenen Mittwochabend am Rostocker Stadthafen zum größten laufsportlichen Networking Event des Landes. Darunter 13% aus dem Bereich Bildung! Und auch wir waren dabei. Wir gratulieren unserem Team „Die schnelle Bildung“ für ihren sportlichen Einsatz und freuen uns schon jetzt auf den 14. Rostocker Firmenlauf im kommenden Jahr.

Medienstudio AFZ Rostock geht an den Start
Medienstudio AFZ Rostock geht an den Start

Mit der professionellen Erstellung von Lernvideos schafft das AFZ Rostock ein zusätzliches Angebot zur Unterstützung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel. Möglich wird dies im hauseigenen Greenscreen Studio, welches ab heute für Interessierte aus den Bereichen Personalentwicklung, Lehre und Bildung buchbar ist. Wir stehen Ihnen beratend zur Seite und freuen uns auf Ihre Anfrage.

AFZ Rostock Informationsstand: MyLife in Mecklenburg-Vorpommern
AFZ Rostock Informationsstand: MyLife in Mecklenburg-Vorpommern

Unter dem Motto „Leben, Integration, Familie, Erfolg“ präsentiert das AFZ Rostock am heutigen Mittwoch das Projekt „MyLife“ der KAUSA-Landesstelle Mecklenburg-Vorpommern. In Norddeutschlands größtem E-Center, im Rostocker Warnow Park, berät das AFZ Rostock noch bis 16 Uhr Frauen sowie junge Menschen und deren Eltern mit Flucht- und Migrationshintergrund zu den Themen Ausbildung, Arbeit und Beruf.