MyLife in Mecklenburg-Vorpommern

Leben, Integration, Familie, Erfolg

Das AFZ Rostock bildet neben drei weiteren Verbundpartnern der KAUSA-Landesstelle in Mecklenburg-Vorpommern eine lokale und regionale Beratungsstelle für Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie für Klein- und Mittelstandsunternehmen (KMU).

Wir beraten, begleiten und betreuen!

Entdecken Sie unsere Angebote für:

Fünf Jugendliche, zum Teil mit Migrationsgeschichte und in einem Halbkreis stehend, halten gemeinsam einen Globus und schauen auf einen Punkt, auf den eine von den Jugendlichen zeigt.
MyLife in Mecklenburg-Vorpommern - Unterstützung und Beratung für Jugendliche und deren Eltern
Eine Frau mit Migrationsgeschichte steht an einer Holzschneidemaschine und lässt sich von ihrem Ausbilder, der hinter ihr steht, die Arbeitsschritte erklären.
MyLife in Mecklenburg-Vorpommern - Beratung für Unternehmen

Jugendliche und deren Eltern

Wir beraten in puncto Berufsorientierung, unterstützen beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen und vermitteln Basiswissen sowie berufliche Kompetenzen. Wir halten potenzielle Praktikums- und Ausbildungsplätze bereit. Außerdem klären wir direkt in Unternehmen auf und stärken damit gesellschaftliche Werte wie Aufgeschlossenheit und Toleranz.

Unternehmen

Wir fungieren als beratende Schnittstelle zwischen Unternehmen und potenziellen Praktikant/innen bzw. Auszubildenden. So unterstützen wir Unternehmen aktiv bei der Fachkräfteakquise und sensibilisieren auch hinsichtlich des Umgang mit Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund.

Vorteile durch MyLife

  • Besprechen Sie alles rund um das Thema Berufsorientierung vor Ort mit uns.
  • Wir unterstützen bei Verwaltungsvorgängen, beispielsweise der Bearbeitung amtlicher Unterlagen oder beim Bewerbungsmanagement.
  • Finden Sie Ihren Wunschberuf - dank gezielter Einschätzung Ihrer Kompetenzen und unserem breit gefächerten Unternehmensnetzwerk.

 

  • Wir stehen Ihnen vor Ort zur Seite.
  • Werden Sie Gastgeber/in einer Unternehmensbesichtigung und lernen Sie so Ihre/n Praktikanten/in von morgen gleich persönlich kennen.
  • Tragen Sie aktiv etwas zur regionalen Fachkräftegewinnung bei, indem Sie Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund beim Integrationsprozess unterstützen.

Ihre Ansprechpartnerin für die Hanse- und Universitätsstadt Rostock/Landkreis Rostock:

Anne Klook-Termer
Projektmitarbeiterin

T +49 381 8017-193

Weitere Koordinierungsstellen in Mecklenburg-Vorpommern:

Förderhinweis: KAUSA-Landesstellen
Förderhinweis: KAUSA-Landesstellen