Betreuungskraft nach § 43b SGB XI

Starten Sie jetzt die Weiterbildung zur Betreuungskraft § 43b (ehemals 87b) SGB XI!

Betreuungskräfte (bzw. Alltagsbegleiter) sind Sie in der Pflege gefragter denn je - mit der Weiterbildung zur Betreuungskraft nach § 43b SGB XI unterstützen Sie Fachkräfte bei der ganzheitlichen Betreuung von pflegebedürftige Menschen. Sie begleiten und motivieren Menschen bei ihren Alltags- oder Freizeitaktivitäten. Ob gemeinsam lesen, singen, kochen oder einfach nur zuhören – Sie gestalten den Alltag bunt und abwechslungsreich.

Großes Plus: Die Weiterbildung zur Betreuungskraft gem. § 43b SGB XI ist AZAV zertifiziert und kann einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Inhalte

  • Einführung/Sensibilisierung für das Berufsbild
  • Juristische Grundlagen
  • Gerontopsychiatrische und geriatrische Grundlagen
  • Kommunikation und Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen, Demenz sowie körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen
  • Erste Hilfe Maßnahmen
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Betreuungsservice/haushaltsnahe Dienstleistungen

Ihr Ansprechpartner

Antje Lakowski, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Pflegefachkräfte, nicht examinierte Kräfte aus Pflege und Betreuung, Berufsrückkehrer, Arbeitnehmer/-innen mit Interesse an einer Arbeit im Bereich der Betreuung

Voraussetzungen

Zum Beginn der Ausbildung muss ein Nachweis über ein Orientierungspraktikum im Umfang von 5 Tagen in einer voll- oder teilstationären Pflegeeinrichtung vorgelegt werden.

Dauer

241 Unterrichtseinheiten

(161 UE Theorie; 80 UE Praxis)

berufsbegleitend

1x pro Woche:

08.00 - 15.00 Uhr

Bildungsziel

Zertifikat

Preis

  • ab  980,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Anmeldung

Termine:

Förderung

Sie wünschen weitere Informationen zu möglichen Förderpaketen oder finanziellen Zuschüssen? Lassen Sie sich gern persönlich von uns beraten.

Logos