Datenschutz, Datenschutzbeauftragte, Datenschutzbeauftragter, DSGVO, Grundlagen, Datenschutzrecht, Recht

Betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r (IHK)

Das Angebot richtet sich branchenübergreifend vor allem an angehende und betriebliche Datenschutzbeauftragte.

Durch die neue DSGVO ergeben sich zahlreiche neue Anforderungen an die Unternehmen. Jedes Unternehmen, das automatisiert persönliche Daten verarbeitet, ist verpflichtet, die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für den Datenschutz nachzuweisen. Wenn in einem Unternehmen 10 oder mehr Mitarbeiter mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind, fordert das BDSG (neu) die Benennung eines Datenschutzbeauftragten.

Sie erhalten die notwendigen Grundkenntnisse, um als Betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r in Ihrem Unternehmen den Datenschutz umzusetzen.

Inhalte

Modul 1 – Grundlagen im Datenschutz
Modul 2 – Datenschutzrecht
Modul 3 – Organisation von Datenschutz und Datensicherheit
Modul 4 – IT-Sicherheit/technisch – organisatorischer Datenschutz
Modul 5 – Praxishinweise für den Start als Datenschutzbeauftragter

Ihr Ansprechpartner

Michael Hackel, Projektkoordinator

Teilnehmerkreis

Für Unternehmen die eine/-n Datenschutzbeauftragte/-n benötigen. Alle interessierten Personen die sich im Zuge des Datenschutzes weiterbilden möchten. Mitarbeiter aus Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen.

Voraussetzungen

Dauer

50 Unterrichtseinheiten

Montag bis Samstag

08.00 - 16.00 Uhr

Bildungsziel

Betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r (IHK)

Preis

  • ab  890,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Seminarunterlagen)

Anmeldung

Termine: