aufgeschlagener Ordner befindet sich auf einem Tisch, darauf liegt ein Stift

Betriebliches Rechnungswesen I/Kaufmännische Steuerung

Viele Betriebe führen regelmäßig Bücher, um Ausgaben und Umsätze im Blick zu behalten und insgesamt im Wettbewerb wirtschaftlich handeln zu können.

Um bei T-Konto, Soll und Haben, Journal und Hauptbuch etc. nicht vollständig den Überblick zu verlieren, sollten Sie diesen Intensivkurs besuchen. Er vermittelt innerhalb von zwei Wochen grundlegende Begriffe aus der Buchführung sowie die Abläufe bei der Buchung einzelner Geschäftsfälle. Die Arbeitsabläufe der betrieblichen Buchführung werden dabei intensiv trainiert.

Inhalte

  • Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens
  • Inventur, Inventar, Bilanz, Privatkonto
  • Belegorganisation
  • Bestandsveränderungen bei Erzeugnissen und Waren
  • Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten
  • Buchung in wichtigen Sachbereichen: Personal, Beschaffung, Absatz, Sachanlagen
  • Vorsteuer und Umsatzsteuer
  • Debitoren- und Kreditorenkonten
  • Kontenrahmen und Kontenplan
  • Vorbereitung des Jahresabschlusses
  • Bewertung des Vermögens und der Schulden
  • Zeitliche Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen
  • Auswertung des Jahresabschlusses
  • Praktisches Training der Arbeitsabläufe der betrieblichen Buchführung

Ihr Ansprechpartner

Thomas Filipowicz, Projektkoordinator
Telefon 03818017551

Teilnehmerkreis

Empfehlung für das 2. oder 3. Ausbildungsjahr

Voraussetzungen

Dauer

80 Unterrichtseinheiten

(10-Tagesseminar)

08.00 - 15.00 Uhr

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • 580,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Anmeldung

Termine:

Logos