zwei Frauen sitzen an einem Tisch, die eine sitzt mit dem Rücken zum Betrachter und die andere lächelt sie an, während sie den Blutdruck misst

Biografie- und Erinnerungsarbeit bei Demenz

Menschen mit Demenz brauchen eine Begleitung, die ihre persönlichen Vorlieben, Abneigungen und Gewohnheiten berücksichtigt. Begleiter von Menschen mit gerontopsychiatrischen Beeinträchtigungen sollten/müssen die Lebenswelt der Betroffenen erkennen und in den Pflegeprozess einbeziehen.

* geeignet als jährliche Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte gemäß §§ 43b, 53c, 45a, b SGB XI

Inhalte

  • Biografie – die Niederschrift des Lebens
  • Grundlagen der Reminiszenz-Therapie
  • Möglichkeiten des biografischen Arbeitens
  • Anregungen für die praktische Biografiearbeit
  • Fallbeispiele

Ihr Ansprechpartner

Antje Lakowski, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Pflegefachkräfte, nicht examinierte Kräfte aus Pflege und Betreuung, Betreuungkräfte nach § 43b SGB XI

Voraussetzungen

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

(Tagesseminar)

09.00 - 16.00 Uhr

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • 89,00 € (inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung)

Anmeldung

Termine:

Logos