Notebook steht auf einem Schreibtisch mit einem Diagramm auf dem Bildschirm, daneben liegt ein Taschenrechner, Stifte und im Hintergrund zwei Ordner

Buchführung mit EDV-Anwendung (IHK) berufsbegleitend

Diese Weiterbildung in der Buchführung hat das Ziel, beginnend mit den Grundlagen, alle Aufgaben umfassend zu behandeln und zu trainieren. Die Buchführung ist ein Bereich des betrieblichen Rechnungswesens.
Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Lehrgangs wird eine Voraussetzung zum Abschluss zur Fachkraft Betriebliches Rechnungswesen (IHK) und zur/zum Finzanbuchhalter/-in (IHK) erfüllt.

Inhalte

  • Aufgaben und System der doppelten Buchführung
  • Erfolgsermittlung und Bestandsveränderungen
  • Umsatzsteuer und Geschäftsfälle aus dem privaten Bereich
  • Organisation der Buchführung
  • Buchungen auf der Beschaffungs- und Absatzseite
  • Darlehens- und Wechselbuchungen
  • Personalbuchhaltung
  • Jahresabschlussarbeiten
  • Finanzbuchhaltung mit EDV
  • Monatsabschluss mit EDV
  • Jahresabschluss mit EDV

Ihr Ansprechpartner

Michael Hackel, Projektkoordinator

Teilnehmerkreis

Kaufmännische Mitarbeiter/-innen, Existenzgründer/-innen, Berufswiedereinsteiger/-innen

Voraussetzungen

kaufmännische Grundkenntnisse

Dauer

80 Unterrichtseinheiten

Montag und Donnerstag: 17.15 - 20.30 Uhr

Bildungsziel

IHK-Zertifikat

Preis

  • ab  720,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Literatur und Zertifikatsgebühren)

Anmeldung

Termine:

Förderung

Sie wünschen weitere Informationen zu möglichen Förderpaketen oder finanziellen Zuschüssen? Lassen Sie sich gern persönlich von uns beraten.

Logos