Ideenworkshop: Ausbildung 4.0 zukunftsfähig gestalten

Die Ausbildung verändert sich durch die zunehmende Digitalisierung. Neue Kompetenzen werden vom Ausbildungspersonal und von Azubis gefordert.
Doch wie sieht die praktische Ausbildung von morgen aus? Was können Sie tun, um Ihre Ausbildung digitaler zu gestalten? Wie können die Azubis aktiv eingebunden werden?

Im Rahmen des Projektes „Netzwerk Q 4.0 - Netzwerk zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel“ » bieten wir Ihnen kostenfreie Ideenworkshops an, um Ihre Ausbildung zukunftsfähig zu gestalten. Sie bekommen einen Einblick in die „Design-Thinking-Methode“ und wenden diese praktisch an. Sie lernen die Bedürfnisse Ihrer Auszubildenden besser kennen und entwickeln kreative Ideen sowie erste Prototypen für Ihre Herausforderungen von morgen. Auch nach dem Workshop stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite und unterstützen Sie mir unserem Netzwerk.

Inhalte

  • Einführung in die Methode „Design Thinking“
  • Durchführung eines Ideenworkshops zum Thema „Ausbildung 4.0 zukunftsfähig gestalten“
  • Auswertung und Weiterentwicklung der Ideen

Ihr Ansprechpartner

Sandra Zamora González, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Berufliches Ausbildungspersonal

Auszubildende

Voraussetzungen

Interesse am digitalen Wandel und den Umsetzungsmöglichkeiten in der Ausbildung

Dauer

8 Unterrichtseinheiten
08:00 – 15:30 Uhr

Online (15.09.2021)

Präsenz (12.11.2021)

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • - (kostenfrei)

Anmeldung

Termine:

Hinweise

Das Projekt "Netzwerk Q 4.0" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Logos