zwei Männer und eine Frau sitzen an einem Tisch und besprechen sich, dabei sind alle Augen auf den Mann links gerichtet

Mitarbeiter situativ und praxisnah führen

Sie starten beruflich in einer Spitzenposition durch und möchten Ihren persönlichen Führungsstil finden oder neu definieren? Als Führungskraft sehen Sie sich mit diesen scheinbaren Widersprüchen konfrontiert: autoritär vs. kooperativ, konsequent vs. flexibel, fordernd vs. fördernd. Deswegen ist unser Tagesseminar Gold wert: In einem vielfältigen Methodenmix aus Theorie, praxisnahen Übungen und Fallbeispielen lernen Sie die wesentlichen Führungsinstrumente und –methoden kennen sowie schnell und sicher anzuwenden – damit Sie in Ihrem Führungsverständnis klar und eindeutig auftreten.

Unser Ziel ist, dass Sie das Erlernte sofort in Ihrem Führungsalltag anwenden können – um Ihr Team zu Spitzenleistungen zu führen und so den Erfolg Ihres Unternehmens zu sichern.

Inhalte

  • eigenes Führungsverständnis klären
  • Führungsstile und Führungsmethoden kennen
  • Persönliche Führungsinstrumente erfolgreich einsetzen

Unser Tagesseminar unterstützt Nachwuchsführungskräfte und erfahrene Führungskräfte darin, ein eigenes Verständnis von Mitarbeiterführung zu entwickeln, sowie dieses in effektive Methoden und Standards umzusetzen.

Ihr Ansprechpartner

Luisa Wiese, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, die Ihr Führungsverhalten weiterentwickeln möchten sowie Nachwuchsführungskräfte

Voraussetzungen

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

(Tagesseminar)

08.00 - 15.30 Uhr

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • ab  280,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Seminarunterlagen, Getränke und Mittagessen)

Anmeldung

Termine:

Hinweise

Wir führen unsere Seminare für Sie auch als Inhouse-Schulung oder Firmenseminar bei uns im AFZ Rostock durch, gern auch zu alternativen Terminen. Bei Interesse kontaktieren Sie uns: Wir gehen nach Möglichkeit auf Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen ein und unterbreiten Ihnen anschließend ein Angebot.

Dozent / in

Jens Kretschmann

Logos