angehende Veranstaltungskauffrau mit ihrer Ausbilderin bei der Planung

Prüfungsvorbereitung Zwischenprüfung Veranstaltungskaufmann/-frau (VAK)

In diesem Kurs werden Sie als angehende/-r Veranstaltungskaufmann/-frau intensiv auf die schriftliche Zwischenprüfung vorbereitet. Hier können Sie eine Prüfung auf Zeit lösen (Prüfungssimulation) und damit Ihr vorhandenes Wissen testen. Nach der gemeinsamen Auswertung wissen Sie, inwieweit Sie bereit für die anstehende Prüfung sind.

Lassen Sie sich außerdem von unseren Dozenten Tipps und Tricks zeigen, wie Sie die kommende Prüfung erfolgreich meistern. Diskutieren Sie schließlich mit anderen Teilnehmern/-innen in der Gruppe möglichst erfolgreiche Verhaltensweisen und Lösungsstrategien.

Inhalte

Veranstaltungsmarkt und Zielgruppen:

  • Betriebliche Organisation; Arbeitsorganisation; Qualitätsmanagement
  • Beschaffung
  • Dienstleistungen; Kundenorientierte Kommunikation; Märkte, Zielgruppen
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Teamarbeit und Kooperation
  • Veranstaltungsmarkt; Anwenden von Fremdsprachen bei Fachaufgaben
  • Methoden des Projektmanagements; Veranstaltungskonzeption; Vorphase, Aufbau; Veranstaltungsbeginn
  • Sicherheit und Infrastruktur von Veranstaltungsstätten; Einsatz von Veranstaltungstechnik
  • Rechtliche Rahmenbedingungen

Rechnungswesen:

  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Wirtschafts- und Sozialkunde:

  • Stellung, Rechtsform und Struktur; Wirtschaftliche Grundlagen
  • Berufsbildung, arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit; Umweltschutz
  • Personalwirtschaft

Ihr Ansprechpartner

Thomas Filipowicz, Projektkoordinator

Teilnehmerkreis

Auszubildende im 2. Lehrjahr

Voraussetzungen

Dauer

40 Unterrichtseinheiten

(5-Tagesseminar)

08.00 - 15.00 Uhr

Bildungsziel

Prüfungsvorbereitung

Preis

  • ab  290,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Seminarunterlagen)

Anmeldung

Termine: