zwei Frauen bereiten gemeinsam etwas zum Essen vor

Spiel- und Freizeitverhalten für Menschen mit Behinderungen

Für Menschen mit Behinderungen sind Spiel- und Freizeitaktivitäten sehr wichtig. Sie bringen Abwechslung in das Leben, lenken von der Erkrankung ab und ermöglichen ihnen Kontakte zu knüpfen.

* geeignet als jährliche Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte gemäß §§ 43b, 53c, 45a, b SGB XI

Inhalte

  • Spielmaterial
  • Integration
  • Freizeitgestaltung bei Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung
  • Theoretische sowie praktische Anwendbarkeit
  • Spielimpulse zum Erleben von Spaß und Kommunikation

Ihr Ansprechpartner

Antje Lakowski, Projektkoordinatorin

Teilnehmerkreis

Pflegefachkräfte, Therapeutinnen, nicht examinierte Kräfte aus Pflege und Betreuung, Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI

Voraussetzungen

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

(Tagesseminar)

09.00 - 16.00 Uhr

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • 89,00 € (inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung)

Anmeldung

Termine:

Logos