junger Mann im Blaumann zeigt seine Fähigkeiten als Mechatroniker, sein Ausbilder schaut ihm dabei über die Schultern

Überbetriebliche Lehrunterweisungen für Mechatroniker

Inhalte

Folgende Lehrgänge werden angeboten:

  • Grundlagen Metall (4 Wochen)
  • Leistungsbearbeitung (2 Wochen)
  • Grundlagen E-Technik (2 Wochen)
  • Messtechnik (2 Wochen)
  • Grundlagen Pneumatik (2 Wochen)
  • Verdrahtung komplexer Systeme (2 Wochen)
  • E-Installation (2 Wochen)
  • Schutzmaßnahmen (1 Woche)
  • E-Pneumatik (1 Woche)
  • SPS-Grundlagen (3 Wochen)
  • Sensorik (1 Woche)
  • Drehen/Fräsen (2 Wochen)
  • SPS in mechatronischen Systemen (4 Wochen)
  • Aufbau Verdrahtung komplexer Systeme (1 Woche)
  • Grundlagen Hydraulik (1 Woche)
  • E-Hydraulik/Proportionalhydraulik (1 Woche)
  • Prüfungsvorbereitung

Ihr Ansprechpartner

Detlef Heise, Bereichsleiter

Teilnehmerkreis

Voraussetzungen

Dauer

Bildungsziel

Teilnahmebescheinigung

Preis

  • -

Anmeldung

Termine:

Logos