Fachlicher Beirat für das Projekt „Mee(h)r Fachkräfteflexibilität“

Brainstorming
Fachbeirat für das Projekt "Mee(h)r Fachkräfteflexibiltät"

Gestern fand die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Mee(h)r Fachkräfteflexibilität“ im AFZ Rostock statt. Teilnehmende verschiedener Unternehmen diskutierten angeregt über die Notwendigkeit einer neuen, passgenauen Weiterbildung im Bereich der Unterwasser- und Meerestechnik.

Die Projektleiterin Ingrid Flohr stellte das Projekt zunächst vor. Anschließend ging es für die Teilnehmenden ins World Café, einer Workshop-Methode, bei der neue Ideen in kleinen Gruppen entstehen sollen. Intensiv wurde hier unter anderem über mögliche Zugangsvoraussetzungen und Perspektiven in den Unternehmen diskutiert. Die Teilnehmenden erstellten Notizen, die sie in großer Runde präsentierten.

Wir danken für diesen tollen Ideenaustausch und für die ersten Zusagen, im fachlichen Beirat mitzuarbeiten und freuen uns auf eine weitere intensive Zusammenarbeit.

Zurück

Weitere News

Das Schiff "Vilm" im Rostocker Fischereihafen
Reederei Fairplay ermöglicht Schiffsmechanikerausbildung direkt auf dem Schiff

Das Hamburger Unternehmen Fairplay Schleppdampfschiffs-Reederei Richard Borchard GmbH setzt zusammen mit dem AFZ Rostock neue Maßstäbe in der Schiffsmechaniker-Ausbildung. Erstmals finden ab diesem Jahr die theoretischen Prüfungen der Auszubildenden an Bord des Ölbekämpfungsschiffes „Vilm“ statt.

Gründungsmitglieder des Verbandes der Bildungsunternehmen MV e.V.
Gründung Verband der Bildungsunternehmen MV e.V.

Am 30. Januar fand die erste Mitgliederversammlung des neu gegründeten Verbandes der Bildungsunternehmen e.V. statt. Der Verband möchte die Interessen der Branche nachhaltig vertreten und die Bildungslandschaft in Mecklenburg-Vorpommern stärken.

Teilnehmende sitzen am Tisch und diskutieren
Gründung des Fachbeirats für das Projekt "Mee(h)r Fachkräfteflexibiltät"

Für das Projekt „Mee(h)r Fachkräfteflexibilität“ kamen am 25. Januar zahlreiche Teilnehmende aus Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Partnern der Region zusammen, um im AFZ Rostock über zukunftsfähige Weiterbildungsformate im Bereich der Unterwasser- und Meerestechnik zu diskutieren. Ein Ziel war es, einen Beirat zu gründen.