Sicherheitsübung im Wasser

Erstausbildung Basic Safety Training + Security Awareness Training

Mit dem Basic Safety Training kann Ihre Karriere an Bord Fahrt aufnehmen. Für den beruflichen Start auf See gilt es Sicherheitsgrundlehrgänge zu absolvieren, die laut Standards of Training, Certification and Watchkeeping for Seafarers (STCW) vorgeschrieben sind.

In unserem Basic Safety Training vermitteln wir Ihnen neben sicherheitsrelevanten maritimen Theoriekenntnisse auch praktische Elemente, wie den Umgang mit bordspezifischen Rettungsmitteln und Brandbekämpfungseinrichtungen.

Mit dem AZAV-Bildungsgutschein ist dieser Kurs förderfähig (Maßnahmennummer: 032-87-2019).

Inhalte

Basic Safety Training

STCW-Section A-VI/1

  • Personal Safety and Social Responsibilities
    STCW-Section A-VI/1 (2.1.1) & IMO model course 1.21
  • Proficiency in Personal Survival Techniques
    STCW-Section A-VI/1 (2.1.2) & IMO model course 1.19
  • Elementary First Aid
    STCW-Section A-VI/1 (2.1.3) & IMO model course 1.13
  • Fire Prevention and Fire Fighting
    STCW-Section A-VI/1 (2.1.4) & IMO model course 1.20

Security Awareness for Seafarers with designated security duties

STCW-Section A-VI/6

  • Minimum standard of competence in security awareness
    STCW-Section A-V/6 (4) & IMO model course 3.26
  • Minimum standard of competence for seafarers with designated security duties
    STCW-Section A-V/6 (6) & IMO model course 3.27

Ihr Ansprechpartner

S.T.A.R. Maritime, Administration
Telefax +49 381 8017-303

Teilnehmerkreis

alle zukünftigen und befahrenen Seeleute

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • gültiges Ausweisdokument
  • gültige Seediensttauglichkeit (kann während des Kurses durchgeführt werden)

Dauer

10 Tage

Montag bis Freitag:

08.00 - 15.30 Uhr

Abschluss

Teilnahmebescheinigung,

dient als Vorlage für den Antrag auf Ausstellung von Befähigungsnachweisen

Preis

825 € (umsatzsteuerfrei),

inkl. Pausenverpflegung

Anmeldung

"Basic Safety Training" + "Security Awareness Training"

Hinweise

Alle Seefahrer/-innen müssen entsprechend des STCW-Übereinkommens (in seiner momentan geltenden Fassung) an den Trainingsmodulen teilgenommen haben.

Download

Informationen zum Training

Informationen zu Unterkünften

Logos